Wintersportnachrichten

Wintersport News

Kategorien

Links


Tags

  • Andrea Henkel Arnd Peiffer Biathlon-WM Eisbären Berlin Eishockey-WM Felix Neureuther Laura Dahlmeier Magdalena Neuner Maria Höfl-Riesch Maria Riesch Miriam Gössner Nordische Ski-WM Oberhof Olympia 2014 Ruhpolding Severin Freund Simon Schempp Tour de Ski Vierschanzentournee Östersund
  • Archiv


    Sport Tickets bei www.eventim.de

    Archive for the ‘Skispringen’ Category

    Am heutigen Dienstagnachmittag steht das finale Springen der Vierschanzentournee 2015 in Bischofshofen auf dem Programm. (Live im ZDF) Dabei wollen die deutschen Skiadler an das gute Ergebnis von Innsbruck anknüpfen, als Richard Freitag gewinnen konnte. Favorit auf den Gesamtsieg ist allerdings Stefan Kraft aus Österreich.

    Am Sonntag konnte Bundestrainer Werner Schuster endlich durchatmen. Genau im 50. Springen nach dem letzten Sieg von Sven Hannawald bei einer Vierschanzentournee konnte Richard Freitag den Fluch beenden und wieder einmal einen Sieg bei diesem außergewöhnlich Event verbuchen. Damit verbesserte sich der 23jährige auf den fünften Rang in der Gesamtwertung und kann womöglich noch von einem Podestplatz träumen. Severin Freund als 10. , Marinus Kraus als 12. und vor allem Newcomer Stephan Leyhe als 14. vervollständigen ein deutlich besseres Mannschaftsergebnis. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Die Vierschanzentournee findet mit dem Springen in Innsbruck (Live im ZDF) heute seine Fortsetzung. In der Qualifikation konnte Richard Freitag mit einem dritten Platz aufhorchen lassen, doch der enttäuschende Gesamteindruck bei der Tournee ist kaum noch zu verdrängen. Severin Freund als 12. in der Gesamtwertung ist bester Deutscher und weit hinter den eigenen Erwartungen zurück.

    Bundestrainer Werner Schuster fand zuletzt deutlich Worte für die Leistungen der DSV-Adler. Im „Alltag“, also dem Weltcup, könnte man das Leistungspotenzial bereits abrufen, aber bei Großereignissen ist man bislang nicht so weit. Dies entspricht genau den Darbietungen der deutschen Athleten, insbesondere Severin Freund und Richard Freitag, die als Favoriten zur Tournee gereist waren. Die Realität sieht mit Platz 12 und 13 in der Gesamtwertung allerdings anders aus. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee 2014/15, das live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, soll für die DSV-Adler nach dem verpatzten Auftakt in Oberstdorf zu einem Neustart werden. In der Qualifikation konnten Richard Freitag als 5. und Severin Freund als 6. zumindest in Reichweite der Topspringer gelangen.

    Die Enttäuschen nach dem Auftaktspringen in Oberstdorf war unglaublich gewesen. Bundestrainer Werner Schuster sprach von einem desolaten Ergebnis, das vor allem die Topspringer in der deutschen Mannschaft zu verantworten hatten. Richard Freitag und Severin Freund hatten im Vorfeld der Vierschanzentournee jeweils einen Weltcup gewonnen und sich selbstbewusst präsentiert. Um so enttäuschender dann das Ergebnis in Oberstdorf, als Freund 13. und Freitag 15. wurde. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Das erste Springen der Vierschanzentournee 2014/15 steht am heutigen Sonntag in Oberstdorf auf der Agenda (live in der ARD). Nach dem enttäuschenden Abschneiden im vergangenen Jahr wollen die deutschen Skispringer um den Sieg mitkämpfen. Mit Richard Freitag und Severin Freund haben zwei DSV-Adler gute Chancen. Insgesamt konnten sich zehn Springer für den heutigen Wettkampf qualifizieren.

    Das erste große Highlight dieser Wintersaison steht für die Skispringer auf dem Programm – die Vierschanzentournee 2014/15. Nach einer guten Saison mit Gold bei den Olympischen Spielen in Sotschi wollen die DSV-Adler nach einer enttäuschenden Tournee im vergangenen Jahr dieses Mal um den Sieg mitspringen. Die besten Chancen haben derzeit Severin Freund und Richard Freitag, die in diesem Winter schon Weltcupsiege verbuchen konnte. Der Anspruch ist gestiegen und nun muss man mit dem Druck auf die Schanze gehen. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Das Einzel beim Weltcup in Klingenthal, das live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, ist der Höhepunkt in der Vogtland-Arena. Nach dem Deutschland gestern bereits den Teamwettbewerb gewonnen hatte, hoffen natürlich die Fans, dass Severin Freund, Richard Freitag und Markus Eisenbichler sowie Andreas Wellinger auch im Einzel einen Erfolg landen können.

    Besser hätte die neue Saison gar nicht beginnen können für die deutsche Mannschaft. Zum Auftakt des Winters konnte man beim Weltcup in Klingenthal den Teamwettbewerb souverän für sich entscheiden. In der Formation Severin Freund, Andreas Wellinger, Richard Freitag und Markus Eisenbichler lag man Ende mit 1098,0 Punkten deutlich vor Japan und Norwegen. Polen und Österreich, ebenfalls als Favoriten gehandelt, erlebten als Neunte beziehungsweise Achte einen gebrauchten Tag. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Den Auftakt zum Weltcup in Klingenthal 2014, der live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, macht der Teamwettbewerb am heutigen Samstag. Die Qualifikation für das Einzel am gestrigen Freitag hat gezeigt, dass die deutsche Mannschaft gut in Form ist und um den Sieg mitspringen kann. Severin Freund, Richard Freitag und Andreas Wellinger dürften für das Team gesetzt sein. Markus Eisenbichler, gestern gut unterwegs, könnte als Vierter hinzukommen.

    Die Teamwettbewerbe im Skispringen sind immer etwas Besonderes, insbesondere für die deutsche Mannschaft. Als Olympiasieger von Sotschi haben sie fast automatisch die Favoritenrolle innen und müssen sich den Herausforderern stellen. Im vergangenen Jahr wurde man zum Auftakt Zweiter, aber den Fans möchte man am heutigen Samstag zum Auftakt des Winters gleich einen Sieg schenken. Dieses Unterfangen lässt sich schon einmal hoffnungsvoll an, denn in der gestrigen Qualifikation haben alle deutschen Skiadler problemlos den Sprung in das Feld der 50 Springer geschafft, die am Sonntag im Einzel antreten werden. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Am kommenden Wochenende startet der Skisprung-Weltcup 2014/15 in eine neue Saison. Den Auftakt macht Klingenthal mit einem Teamspringen, für das zunächst Markus Eisenbichler, Richard Freitag, Severin Freund, Karl Geiger, Marinus Kraus, Michael Neumayer, Andreas Wank und Andreas Wellinger nominiert wurden.

    Die alpinen Skisportler waren schon einmal in diesem Winter aktiv und die Biathleten starten in knapp zwei Wochen in die neue Saison. Genau dazwischen wird es auch für die deutschen Skispringer ernst, die mit der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Sotschi ein Ausrufezeichen gesetzt haben. Außerdem konnte Severin Freund als Dritter des Gesamtweltcups einen hervorragenden Eindruck hinterlassen, an man sich in diesem Winter messen lassen muss. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Am kommenden Wochenende steht mit dem Springen in Einsieden (Schweiz) ein weiterer Sommer Grand Prix auf der Agenda, allerdings müssen die deutschen Fans auf Severin Freund und Andreas Wellinger verzichten, die eine kleine Wettkampfpause einlegen.

    Auf die neue Wintersaison sind die Fans schon richtig gespannt, schließlich konnten die deutschen Skispringer in der Endphase der vergangenen Saison richtig gute Ergebnisse erzielen, zudem wurde das Team vom Olympiasieg getragen. 2014/15 hoffen insbesondere Severin Freund und Andreas Wellinger sowie Richard Freitag, dass man auch bei der Vergabe des Gesamtweltcups ein Wörtchen mitreden kann. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Das Einzel beim Weltcup in Planica, das live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, ist das letzte in diesem Winter. Dabei möchte Severin Freund den frisch eroberten zweiten Rang im Gesamtweltcup verteidigen und angesichts seiner guten Form den möglicherweise zehnten Weltcupsieg seiner Karriere einfliegen.

    Eigentlich liegt das Profil der Schanze in Planica Severin Freund nicht unbedingt, aber seine unglaubliche Form nach den Olympischen Winterspielen in Sotschi hält weiterhin an und so konnte er im Einzel am Freitag einen weiteren Weltcupsieg in diesem Winter einfahren. Ganz anders seine Teamkollegen, die allesamt nach Olympia in ein Loch gefallen sind und nicht einmal annähernd gute Leistungen abrufen konnten. Dies hat sich dann auch im Teamwettbewerb am gestrigen Samstag bemerkbar gemacht, als Deutschland als Olympiasieger nur auf Rang 4 kam. Den Sieg verbuchten die Österreich vor Polen und Norwegen. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Das Einzel beim Skisprung-Weltcup in Planica, das live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, kann Severin Freund noch ein kleines Ziel verwirklichen und den zweiten Rang im Gesamtweltcup erobern. Zumindest in der Qualifikation konnte die deutsche Nummer 1 schon einmal mit dem weitesten Sprung überzeugen.

    Am vergangenen Wochenende konnte Severin Freund bei der Skiflug-Weltmeisterschaft 2014 in Harrachov endlich den ersten großen Einzeltitel feiern. Nach dem Gold im Teamwettbewerb bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi konnte Freund nun mit dem WM-Titel dies gute Saison veredeln. An diesem Wochenende in Planica gibt es noch ein kleines Ziel für den DSV-Athleten, denn im Gesamtweltcup ist Peter Prevc aus Slowenien gerade einmal noch 29 Punkte entfernt und winkt somit noch der zweite Rang in diesem Winter – ein Lohn für ein starkes letztes Saisondrittel von Severin Freund. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen