Wintersportnachrichten

Wintersport News

Kategorien

Links


Tags

  • Andrea Henkel Arnd Peiffer Biathlon-WM Eisbären Berlin Eishockey-WM Felix Neureuther Laura Dahlmeier Magdalena Neuner Maria Höfl-Riesch Maria Riesch Miriam Gössner Nordische Ski-WM Oberhof Olympia 2014 Ruhpolding Severin Freund Simon Schempp Tour de Ski Vierschanzentournee Östersund
  • Archiv


    Sport Tickets bei www.eventim.de

    Archive for the ‘Skispringen’ Category

    Am heutigen Samstag ist die Mannschaft zum letzten Mal in diesem Winter beim Weltcup in Planica gefragt (live in der ARD). Eine gute Gelegenheit für Severin Freund einmal durchzuatmen vor dem Finale am Sonntag.

    Eigentlich hatte vor diesem Wochenende alles danach ausgesehen, als wenn Severin Freund als dritter Deutscher den Gesamtweltcup im Skispringen gewinnen könnte. Beim gestrigen Skifliegen konnte aber Konkurrent Peter Prevc jede Menge Punkte gut machen und so geht der DSV Adler mit einem Vorsprung von 44 Punkten in den entscheidenden Wettkampf. Am Ende scheint es auf ein dramatisches Finale zuzulaufen, denn Freund braucht mindestens einen dritten Rang. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Der Skisprung-Weltcup liegt in den letzten Zügen und macht am heutigen Donnerstag in Trondheim Station (live auf Eurosport). Dort kämpft Severin Freund noch um den Gesamtweltcup und hofft nach seinem Sieg in Kuopio auf einen weiteren Erfolg.

    Insgesamt noch vier Springen wird es in diesem Winter auf den Stationen in Trondheim, Oslo und Planica noch geben, bevor der Gesamtsieger im Weltcup feststehen wird. Neben Severin Freund können sich der aktuelle führende Stefan Kraft aus Österreich und Peter Prevc aus Slowenien noch Hoffnungen auf einen Sieg machen. Insbesondere nach dem Wettkampf in Kuopio hat sich ein neuer Spannungsmoment ergeben, weil Severin Freund mit seinem Erfolg und Stefan Kraft mit seinem 3. Rang an Prevc vorbeiziehen konnten. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Die Skispringer sind bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2015 in Falun (Schweden) auf der Großschanze gefragt (live im ZDF). Nach dem Silber von der Normalschanze durch Severin Freund wollen die deutsche Skiadler nach einer Medaille greifen. Im Training präsentierte man sich wiederholt sehr stark.

    Die deutschen Skispringer haben schon einen erheblichen Beitrag dazu geleistet, dass die Nordische Ski-WM bislang so erfolgreich war. Im Einzel von der Normalschanze sicherte Severin Freund die Silbermedaille und schrammte nur 0,4 Punkte an Gold verbei. Im Mixed-Wettbewerb gab des dann die Goldmedaille, die man nicht unbedingt erwarten durfte. Diese Erfolgsserie möchte man nun natürlich auf der Großschanze fortsetzen. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Neben den Langläufern sind am heutigen Samstag auch die Skispringer bei der Nordischen Ski-WM 2015 in Falun gefragt (live in der ARD). Severin Freund und Richard Freitag gehören beim Springen von der Normalschanze zum Favoritenkreis und somit kann der DSV auf eine weitere Medaille hoffen.

    Im Training haben die DSV-Athleten schon einmal einen guten Eindruck hinterlassen. Insbesondere Richard Freitag und Markus Eisenbichler kommen auf der Schanze im schwedischen Falun hervorragende zurecht. Mit ausgezeichneten Leistungen haben die den Gesamteindruck von der deutschen Mannschaft gestärkt, die gleich mit mehreren Springern Topergebnisse erzielen kann. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Für den heutigen Samstag ist ein Einzelspringen im Rahmen des Weltcups in Titisee-Neustadt  geplant (live im ZDF), wenn das Wetter mitspielen sollte. Dabei möchte Severin Freund nach seinem Sieg in Willingen einen weiteren Erfolg in der Heimat einfliegen. Auch Richard Freitag möchte wieder in Richtung Podest schielen, aber die Konkurrenz mit Roman Koudelka, Stefan Kraft und Peter Prevc ist riesig.

    Die Freude am vergangenen Wochenende war natürlich riesig gewesen, als Severin Freund ausgerechnet in Willingen einen weiteren Weltcupsieg einfliegen konnte und damit die Herzen der deutschen Fans erwärmte. Weil der geplante Weltcup in Liberec aus organisatorischen Gründen ausfallen musste, hat man Titisee-Neustadt stattdessen in den Weltcup-Kalender aufgenommen. Somit haben die deutschen Skiadler die Chance zum zweiten Mal in Folge in der Heimat einen Erfolg feiern zu können. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Am heutigen Freitag steht für die Skispringer der Weltcup in Wisla (Polen) auf der Agenda. Das Springen von der Großschanze (live in der ARD) bietet Severin Freund und Richard Freitag erneut die Chance auf einen Sieg, nach dem man zuletzt wieder mit Erfolgen überzeugen konnte.

    Das Mannschaftsspringen zum Auftakt des Winters eingerechnet, können sich die DSV-Adler in dieser Saison bereits über fünf Weltcupsiege freuen. Severin Freund und Richard Freitag konnte je zwei Wettkämpfe für sich entscheiden, allerdings bleibt immer noch die Enttäuschung über das magere Abschneiden bei der Vierschanzentournee. Jetzt hofft man im Hinblick auf den Gesamtweltcup und der Nordischen Ski-WM in Falun auf Besserung. Insbesondere Severin Freund könnte im Gesamtweltcup noch eine entscheidende Rolle spielen, denn aktuell belegt er Rang 4 in dem Ranking. Platz 1 ist gerade einmal 70 Punkte entfernt. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Am heutigen Dienstagnachmittag steht das finale Springen der Vierschanzentournee 2015 in Bischofshofen auf dem Programm. (Live im ZDF) Dabei wollen die deutschen Skiadler an das gute Ergebnis von Innsbruck anknüpfen, als Richard Freitag gewinnen konnte. Favorit auf den Gesamtsieg ist allerdings Stefan Kraft aus Österreich.

    Am Sonntag konnte Bundestrainer Werner Schuster endlich durchatmen. Genau im 50. Springen nach dem letzten Sieg von Sven Hannawald bei einer Vierschanzentournee konnte Richard Freitag den Fluch beenden und wieder einmal einen Sieg bei diesem außergewöhnlich Event verbuchen. Damit verbesserte sich der 23jährige auf den fünften Rang in der Gesamtwertung und kann womöglich noch von einem Podestplatz träumen. Severin Freund als 10. , Marinus Kraus als 12. und vor allem Newcomer Stephan Leyhe als 14. vervollständigen ein deutlich besseres Mannschaftsergebnis. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Die Vierschanzentournee findet mit dem Springen in Innsbruck (Live im ZDF) heute seine Fortsetzung. In der Qualifikation konnte Richard Freitag mit einem dritten Platz aufhorchen lassen, doch der enttäuschende Gesamteindruck bei der Tournee ist kaum noch zu verdrängen. Severin Freund als 12. in der Gesamtwertung ist bester Deutscher und weit hinter den eigenen Erwartungen zurück.

    Bundestrainer Werner Schuster fand zuletzt deutlich Worte für die Leistungen der DSV-Adler. Im „Alltag“, also dem Weltcup, könnte man das Leistungspotenzial bereits abrufen, aber bei Großereignissen ist man bislang nicht so weit. Dies entspricht genau den Darbietungen der deutschen Athleten, insbesondere Severin Freund und Richard Freitag, die als Favoriten zur Tournee gereist waren. Die Realität sieht mit Platz 12 und 13 in der Gesamtwertung allerdings anders aus. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee 2014/15, das live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, soll für die DSV-Adler nach dem verpatzten Auftakt in Oberstdorf zu einem Neustart werden. In der Qualifikation konnten Richard Freitag als 5. und Severin Freund als 6. zumindest in Reichweite der Topspringer gelangen.

    Die Enttäuschen nach dem Auftaktspringen in Oberstdorf war unglaublich gewesen. Bundestrainer Werner Schuster sprach von einem desolaten Ergebnis, das vor allem die Topspringer in der deutschen Mannschaft zu verantworten hatten. Richard Freitag und Severin Freund hatten im Vorfeld der Vierschanzentournee jeweils einen Weltcup gewonnen und sich selbstbewusst präsentiert. Um so enttäuschender dann das Ergebnis in Oberstdorf, als Freund 13. und Freitag 15. wurde. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen
  • Das erste Springen der Vierschanzentournee 2014/15 steht am heutigen Sonntag in Oberstdorf auf der Agenda (live in der ARD). Nach dem enttäuschenden Abschneiden im vergangenen Jahr wollen die deutschen Skispringer um den Sieg mitkämpfen. Mit Richard Freitag und Severin Freund haben zwei DSV-Adler gute Chancen. Insgesamt konnten sich zehn Springer für den heutigen Wettkampf qualifizieren.

    Das erste große Highlight dieser Wintersaison steht für die Skispringer auf dem Programm – die Vierschanzentournee 2014/15. Nach einer guten Saison mit Gold bei den Olympischen Spielen in Sotschi wollen die DSV-Adler nach einer enttäuschenden Tournee im vergangenen Jahr dieses Mal um den Sieg mitspringen. Die besten Chancen haben derzeit Severin Freund und Richard Freitag, die in diesem Winter schon Weltcupsiege verbuchen konnte. Der Anspruch ist gestiegen und nun muss man mit dem Druck auf die Schanze gehen. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Skispringen