Wintersportnachrichten

Wintersport News

Kategorien

Links


Tags

  • Andrea Henkel Andreas Birnbacher Arnd Peiffer Biathlon-WM Eisbären Berlin Eishockey-WM Felix Neureuther Magdalena Neuner Maria Höfl-Riesch Maria Riesch Miriam Gössner Nordische Ski-WM Oberhof Olympia 2014 Ruhpolding Severin Freund Simon Schempp Tour de Ski Vierschanzentournee Östersund
  • Archiv


    Sport Tickets bei www.eventim.de

    Die Partie zwischen dem EHC Red Bull München und den Eisbären Berlin (live bei Telekom Sport) könnte kaum an Spannung zu überbieten sein. Im siebten und letztem Duell in der Finalserie muss es einen Sieger geben, der dann die Deutsche Meisterschaft feiern kann. Das Comeback der Eisbären ist dabei beeindruckend und beide Teams können etwas Historisches schaffen.

    EishockeyDie Gastgeber haben in dieser Finalserie bereits mit 3:1 geführt und sahen wie der sichere Meister aus. Allerdings gingen die letzten beiden Spiele verloren und nun steht man erheblich unter Druck. Als hoher Favorit in die Playoffs gegangen, muss man sich nun dem Angriff der Eisbären erwehren. Immerhin hat man den Vorteil eines Heimspieles, allerdings konnte man erst eines in dieser Serie für sich entscheiden. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Eishockey
  • Am gestrigen Abend waren die Eisbären Berlin als einziges deutsches Team noch in der Eishockey-Champions League 2016/16 aktiv, allerdings scheint hier im Achtelfinale Schluss zu sein. Die Hauptstädter unterlagen dem schwedischen Topklub Skellefteå AIK 2:5.

    Bislang war es keiner deutschen Mannschaft gelungen in der Eishockey-Champions League das Achtelfinale zu erreichen. Die Eisbären Berlin konnten in dieser Spielzeit erstmals dieses Kunststück fertigbringen, allerdings scheint hier Endstation zu sein. Im Vergleich der besten 18 Teams in Europa scheinen die Eisbären keine Chance auf das Weiterkommen zu besitzen. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Eishockey
  • Am morgigen Freitag startet die neue Saison in der DEL. Dabei treffen die Eisbären Berlin mit ihrem Trainer Uwe Krupp auf Nürnberg Ice Tigers und wollen gleich mit einem Sieg ein Statement für die neue Spielzeit setzen. Mit von der Partie ist auch Neuzugang Shuhei Kuji.

    Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten haben die Eisbären in dieser Sommerpause auf einen großen Umbruch im eigenen Kader verzichtet. Zwar haben insgesamt acht Spieler den Verein verlassen, dafür konnte man aber ordentlich Qualität hinzu gewinnen. Bruno Gervais (Lake Erie/AHL) und Micki Dupont (Kloten/Schweiz) sowie Stürmer Spencer Machacek (Augsburg/DEL) dürfen eine Bereicherung für das Team von Uwe Krupp sein, der auf eine sehr konzentierte Vorbereitung setzte. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Eishockey
  • Am heutigen Samstag wartet auf die Eisbären Berlin die zweite Partie in der Champions Hockey League 2015. In der Mercedes-Benz Arena trifft die Mannschaft auf den französischen Vertreter Gap Rapaces und kann sich mit einem Sieg den Weg in die PlayOffs sichern.

    Gestern Abend hat der EHC Red Bull München etwas Historisches geschaffen, denn erstmals seit der Einführung der Champions Hockey League hat ein deutsches Team die Ko-Phase erreicht. Mit einem 1:0 über HC Kosice war der dritte Sieg perfekt und die Münchner sind nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Eishockey
  • Die Eisbären Berlin haben nach dem durchwachsenen Start in die neue DEL-Saison noch einmal einen Transfer getätigt und Marcel Noebels verpflichtet. Der 22jährige unterschrieb in der Hauptstadt einen Dreijahresvertrag und soll im Optimalfall bereits am Freitag gegen die Kölner Haie einsatzbereit sein.

    Zunächst hatte es so ausgesehen, als wenn die Eisbären einen guten Start in die neue Saison erleben werden. Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen Ingolstadt und Wolfsburg hat sich dies aber schon wieder etwas relativiert und der aktuelle Platz 6 sollte eigentlich nicht der Anspruch der Hauptstädter sein. Allerdings ist die Tabelle nach gerade einmal zehn Spieltagen wenig aussagekräftig und zudem haben die Eisbären noch ein Nachholspiel. Noch kann man die sportliche Situation mit etwas Gelassenheit betrachten, aber nach der Katastrophensaison im vergangenen Winter dürsten die Fans wieder nach Erfolgen. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Eishockey
  • Der deutsche Rekordmeister, die Eisbären Berlin, starten am heutigen Freitag mit dem Spiel gegen PSG Zlín im Rahmen der neu geschaffenen Champions Hockey League 2014 in die neue Saison. Neben Zlin warten auch Fribourg-Gottéro aus der Schweiz und Djurgårgens IF aus Stockholm auf die Berliner.

    Die vergangene Spielzeit wollen die Eisbären möglichst schnell vergessen. Statt wie gewohnt um die Deutsche Meisterschaft zu kämpfen, lieferte man schon während der Hauptrunde nur durchschnittliche Ergebnisse ab und konnte sich über die Pre-Play Offs überhaupt für die Ko-Phase qualifizieren. Dort war dann bereits im Viertelfinale Endstation für den deutschen Rekordmeister, der in dieser Spielzeit wieder neu angreifen möchte. Dafür hat man eine Mischung aus erfahrenen und jungen Nachwuchsspielern zusammengestellt, die es richten sollen. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Eishockey
  • Die Eisbären Berlin konnten an diesem Wochenende ein hochwertigen Ersatz für den abgewanderten Rob Zepp präsentieren. Von HC Lev Prag kommt Petri Vehanen, der zukünftig das Tor der ambitionierten Hauptstädter hüten soll.

    Die vergangenen Saison verlief alles andere als zufriedendstellen für die Eisbären Berlin. Bereits in der Pre-Play Offs musste man gegen den späteren Meister die Segel streichen, nach dem man zuvor eine mehr als durchschnittliche Hauptsaison hinter sich gebracht hatte. Die sonst so erfolgsverwöhnten Hauptstädter werden sich deshalb in dieser Spielzeit deutlich anders aufstellen und den Fans ein neues Gesicht präsentieren. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Eishockey
  • Die Partie zwischen den Kölner Haien und den Eisbären Berlin, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, verspricht auf den ersten Blick ein Topduell in der DEL. Allerdings bleiben die Hauptstädter als amtierender Meister weit hinter den Erwartungen zurück und müssen sogar um den Einzug in die Pre-Playoffs bangen.

    Nach der Meisterschaft in der vergangenen Saison wurde bewusst ein kleiner Schnitt bei den Eisbären Berlin vorgenommen, aber mit dieser negativen Entwicklung hatte nun wirklich niemand gerechnet. Aktuell belegt man in der deutschen Eishockey Liga (DEL) nur den 9. Tabellenrang und muss sogar um den Einzug in die Pre-Playoffs bangen. Diese überraschende Negativserie hat mittlerweile deutliche Spuren bei der Mannschaft hinterlassen, die kaum noch Selbstbewusstsein ausstrahlt und nur durchschnittliches Eishockey anbietet. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Eishockey
  • Der Start in die neue Saison ist für die Eisbären Berlin eher mäßig gelungen. Vielleicht auch deshalb wurde man noch einmal aktiv und hat Mark Bell von den Iserlohn Roosters verpflichtet. Der 33jährige Stürmer kann auf die Erfahrung von 59 NHL-Partien zurückblicken.

    Platz 8 in der DEL kann mit Sicherheit nicht der Anspruch des aktuellen Meister aus Berlin sein. Die Eisbären sind miserabel in die neue Saison gestartet und hatten zwischenzeitlich schon das Tabellenende geziert, ehe ein kleiner Aufschwung für etwas Beruhigung in der aktuellen Saison sorgt. Am vergangenen Sonntag konnte man sogar die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg (aktuell Platz 2)  mit 6:1 deutlich in die Schranken weisen. Am heutigen Dienstag steht das schwierige Auswärtsspiel in Straubing an, wo man an die zwei Siege nach der Länderspielpause anknüpfen kann. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Eishockey
  • Die Eishockey-Fans mussten sich in den vergangenen Wochen ein wenig mit der Champions Trophy trösten, um die Zeit bis zum Start der neuen Saison in der Deutschen Eishockey Liga zu überstehen. Ab dem heutigen Freitag nimmt die Liga jedoch wieder an Fahrt auf und alle Topteams wie die Eisbären Berlin, Hamburg Freezers und EHC Red Bull München sind gleich im Einsatz.

    Die Frage nach dem Favoriten in der neuen Spielzeit fällt allen besonders schwer. Die Eisbären Berlin, immerhin sieben Mal in den vergangenen neun Jahren Meister, zählen mit Sicherheit wieder zu den Titelanwärtern. Allerdings scheint die Konkurrenz hausgemacht zu sein, denn die Hamburg Freezers bewiesen im Rahmen der Champions Trophy bereits eine herausragende Frühform und gewann zwei Mal deutlich gegen den „Bruderverein“. Mit großer Spannung werden auch die Spiele vom EHC Red Bull München erwartet, der mit einem solventen Sponsoren im Hintergrund personell nachlegen konnte. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Eishockey