Am heutigen Samstag richtig sich der Fokus auf das erste Springen der Vierschanzentournee (live in der ARD/ Live-Stream) in Oberstdorf. In der Qualifikation haben die deutschen Springer gezeigt, dass man zum Kreis der Favoriten gehört. Richard Freitag konnte diese für sich entscheiden, Karl Geiger auf Platz 4, Stephan Leyhe auf 8, Markus Eisenbichler auf 10 und Andreas Wellinger auf Rang 14 konnte erste Ausrufezeichen setzen.

SkispringenDer Druck auf die deutschen Springer ist derzeit enorm, aber davon lässt sich insbesondere Richard Freitag überhaupt nicht beeindrucken. In der Qualifikation setzte er gleich einmal ein deutliches Zeichen, denn mit 148,1 Punkten lag er deutlich vor dem Zweiten Junshiro Kobayashi mit 142,1 Punkten. Aber auch die weiteren Deutschen Karl Geiger auf Platz 4, Stephan Leyhe auf 8, Markus Eisenbichler auf 10 und Andreas Wellinger auf Rang 14 waren unter den besten 15 zu finden.

Springen in Oberstdorf mit Richard Freitag, Karl Geiger und Andreas Wellinger

Damit konnte man sich interessante Duelle sichern. Richard Freitag muss gegen Mackenzie Boyd-Clowes aus Kanada antreten. Karl Geiger muss sich mit seinem Teamkollegen Andreas Wank duellieren, während Vojtech Stursa auf Stephan Leyhe wartet. Cestmir Kozisek ist der Gegner von Markus Eisenbichler und Eetu Nousiainen wartet auf Markus Eisenbichler. Das erste Springen in Oberstdorf wird ab 16.30 Uhr in der ARD und Eurosport live übertragen. Unter sportschau.de steht den Wintersportfans ein Live-Stream zur Verfügung.