Wintersportnachrichten

Wintersport News

Kategorien

Links


Tags

  • Andrea Henkel Andreas Birnbacher Arnd Peiffer Biathlon-WM Eisbären Berlin Eishockey-WM Felix Neureuther Magdalena Neuner Maria Höfl-Riesch Maria Riesch Miriam Gössner Nordische Ski-WM Oberhof Olympia 2014 Ruhpolding Severin Freund Simon Schempp Tour de Ski Vierschanzentournee Östersund
  • Archiv


    Sport Tickets bei www.eventim.de

    Die Partie zwischen Deutschland und Kanada (live bei Sport 1/ Live-Stream) bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2018 hat für die deutsche Nationalmannschaft keinen großen Wert, denn man muss bei dieser WM bereits nach der Vorrunde die Segel streichen. Die Nordamerikaner hingegen müssen sogar ein Abrutschen auf den vierten Rang und somit ein Duell mit Russland oder Schweden im Viertelfinale fürchten.

    EishockeyMit ein wenig Wehmut wird man auf diese WM 2018 in Dänemark zurückblicken in der Nachbetrachtung. Hätte man die Chancen gegen den Gastgeber und Norwegen genutzt, dann wäre das Viertelfinale zum Greifen nahe gewesen. Ausgerechnet gegen die vermeintlich Kleinen der Gruppen hat man die Chance liegengelassen. Dem gegenüber steht der erste Sieg gegen Finnland seit 25 Jahren. weiterlesen »

    In der Partie zwischen Deutschland und Südkorea (live bei Sport 1/ Live-Stream) steht die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft besonders unter Druck. Ein Sieg muss her, um einerseits die Chancen auf das Viertelfinale zu wahren und andererseits vor allem den Klassenerhalt zu sichern. Zuletzt hatte das Team von Bundestrainer Sturm gegen die USA eine deutliche Leistungssteigerung gezeigt.

    EishockeyNatürlich ist derzeit die Enttäuschung bei den Fans vorhanden. Nach Silber bei den Olympischen Spielen hatte man natürlich gehofft, dass man auch bei der WM eine tragende Rolle spielen kann. Verletzungen, Absagen und vor allem Rücktritte machen es allerdings unmöglich, dass sich Deutschland umgehend wieder in der Weltspitze wiederfindet. Deshalb ist kaum verwunderlich, dass man nach drei Pleiten eher den Blick in Richtung Klassenerhalt wenden muss. weiterlesen »

    In der Partie zwischen Deutschland und der USA (live bei Sport 1/ Live-Stream) steht die Nationalmannschaft schon gewaltig unter Druck bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2018. Nach den beiden eher unerwarteten Niederlagen gegen Dänemark und Norwegen muss sich das Team von Trainer Sturm gegen einen Topfavoriten in der Gruppe behaupten, um eine Chance auf das Viertelfinale zu haben.

    EishockeyDer Umbruch ist einfach zu groß, den die deutsche Nationalmannschaft zu verkraften hat. Mit Christian Ehrhoff, Marcel Goc und Patrick Reimer sowie weiteren Leistungsträgern von Olympia fehlt es der Mannschaft ein wenig an Qualität und vor allem Erfahrung. Es passieren zu viele individuelle Fehler, die einen Erfolg ermöglichen. Zudem verlor man sowohl gegen Norwegen als auch Dänemark im Penaltyschießen, ohne dabei einen Treffer zu erzielen. Da wird es natürlich auch schwer sich in dieser wichtigen Phase eines Spieles zu behaupten. weiterlesen »

    Zum Auftakt der Eishockey-Weltmeisterschaft trifft Deutschland auf Dänemark (live auf Sport 1/ Live-Stream). Gegen den Gastgeber steht man bereits gewaltig unter Druck, möchte man das große Ziel Viertelfinale erreichen. Bundestrainer Sturm muss dabei auf zahlreiche Akteure verzichten, die bei Olympia mit Silber noch für Furore gesorgt haben.

    EishockeyFür viele Spieler, die Februar überraschend die Silbermedaille gewonnen haben, war es eine logische Konsequenz sich auf der Nationalmannschaft zu verabschieden. Auf die WM in Dänemark verzichten deshalb viele Akteure und Bundestrainer Sturm muss neue Spieler auf das hohe Niveau der vergangenen Jahre heranführen. Einfach wird dieses Vorhaben nicht, denn in der Gruppe warten mit Dänemark, Norwegen, USA, Korea, Lettland, Finnland und Vizeweltmeister Kanada richtig schwere Aufgaben auf die Mannschaft. weiterlesen »

    Die Partie zwischen dem EHC Red Bull München und den Eisbären Berlin (live bei Telekom Sport) könnte kaum an Spannung zu überbieten sein. Im siebten und letztem Duell in der Finalserie muss es einen Sieger geben, der dann die Deutsche Meisterschaft feiern kann. Das Comeback der Eisbären ist dabei beeindruckend und beide Teams können etwas Historisches schaffen.

    EishockeyDie Gastgeber haben in dieser Finalserie bereits mit 3:1 geführt und sahen wie der sichere Meister aus. Allerdings gingen die letzten beiden Spiele verloren und nun steht man erheblich unter Druck. Als hoher Favorit in die Playoffs gegangen, muss man sich nun dem Angriff der Eisbären erwehren. Immerhin hat man den Vorteil eines Heimspieles, allerdings konnte man erst eines in dieser Serie für sich entscheiden. weiterlesen »

    Die zurückliegende Biahtlon-Saison wird bei den Verantwortlichen und den DSV mit gemischten Gefühlen betrachtet. Wohl auch deshalb hat man nun Umtrukturierungen im Trainerbereich angestrebt. Nach den Rücktritten von Tobias Reiter und Andreas Stitzl galt es nun neue Co-Trainer zu finden, die mit einem ähnlichen Engagement und vor allem Fachwissen zu überzeugen wissen. Mit Isidor Scheurl, Kristian Mehringer und Florian Steirer scheinen diese nun gefunden worden zu sein.

    BiathlonFür die kommende Biathlon-Saison, die am 30. November im slowenischen Pokljuka ihren Anfang nehmen wird, hat sich das deutsche Team im Trainerbereich neu aufgestellt. Mark Kirchner wird in der Vorbereitung sowohl als Bundestrainer der Damen als auch der Herren agieren. Gerald Hönig rückt in den Bereich „Bundestrainer Schießen“ und schärft damit sein genaues Profil. Gerade hier scheint es noch erhebliche Potenziale zu geben. weiterlesen »

    Mit dem Sprint der Damen (live in der ARD/ Live-Stream) wird am heutigen Donnerstag der vorletzte Weltcup des Winters in Oslo eröffnet. Laura Dahlmeier gehört dabei sicherlich zu den Anwärterinnen auf den Sieg, aber auch Denise Herrmann, Maren Hammerschmidt und Vanessa Hinz können das Podest in Angriff nehmen. Interessant dürfte dabei der Kampf um den Gesamtweltcup werden, denn selbst Laura Dahlmeier kann angesichts von 100 Punkten Rückstand mit schwächelnden Konkurrentinnen nach der großen Glaskugel greifen.

    BiathlonDer Biathlon-Weltcup bei den Damen ist in diesem Jahr wirklich ausgeglichen und wird von keiner Athletin dominiert. Dies macht die Wettbewerbe so spannend und abwechslungsreich. Kaisa Mäkäräinen hat dabei sicherlich die besten Karten angesichts von fast 50 Punkten Vorsprung auf Anastasiya Kuzmina. Dorothea Wierer und Laura Dahlmeier liegen da schon deutlich dahinter.  weiterlesen »

    Am kommenden Wochenende steht der vorletzte Weltcup des Winters in Oslo (live in der ARD/ Live-Stream) auf der Agenda. Dabei wollen Laura Dahlmeier, Denise Herrmann und Simon Schempp für weitere Erfolge sorgen. Die Athleten müssen an den kommenden Tagen in Oslo einen Sprint, eine Staffel und eine Verfolgung absolvieren.

    BiathlonAm vergangenen Wochenende konnte Vanessa Hinz ein dickes Ausrufezeichen setzen. Sie gewann ihren ersten Weltcup im Massenstart in Finnland und zeigte, dass dieses deutsche Team unglaublich stark aufgestellt ist. Die Unstimmigkeiten, die sich im Team nach der Staffelpleite ergeben hatten, scheinen ausgeräumt zu sein. Somit können sich die Athleten voll und ganz auf die verbleibenen zwei Weltcups konzentrieren. Der Gesamtweltcup scheint allerdings für Laura Dahlmeier nicht mehr greifbar zu sein, denn Kaisa Mäkäräinen hat bereits 100 Punkte Vorsprung. weiterlesen »

    Am zweiten Tag des Biathlon-Weltcups im finnischen Kontiolahti sind die Damen beim Sprint (live im ZDF/ Live-Stream) gefragt. Dabei richtet sich der Fokus natürlich auch auf den Gesamtweltcup, um den gleich vier Damen kämpfen. Selbst Laura Dahlmeier, die in diesem Winter mehrmals pausiert hatte, kann den Wettbewerb noch für sich entscheiden. Für Fanziska Preuß, Maren Hammerschmidt, Franziska Hildebrand und Vanessa Hinz geht es vor allem auch im die Qualifikation für den Massenstart am Sonntag.

    BiathlonNoch drei Weltcupstationen stehen in diesem Winter auf der Agenda und für viele Athleten geht es nach den Olympischen Spielen um einen versöhnlichen Abschluss der Saison. Der Kampf um den Gesamtweltcup ist dabei besonders spannend. Kaisa Mäkäräinen, Anastasiya Kuzmina, Dorothea Wierer und Laura Dahlmeier haben noch die Chance auf die große Kristallkugel. weiterlesen »

    Bei den Alpinen Ski-Damen können beim Riesenslalom in Ofterschwang 2018 (live bei Europort/ Live-Stream) gleich zwei Entscheidungen fallen. Viktoria Rebensburg hat die Chance auf den Gewinn des Disziplinen-Weltcups und Mikaela Shiffrin kann bereits den Gesamtweltcup in diesem Winter für sich entscheiden.

    Ski Alpin

    Ski Alpin

    Der Winter liegt in vielen Regionen schon in seinen letzten Zügen, dennoch stehen bei den Athleten noch wichtige Entscheidungen an. Unter anderem biegt der alpine Ski-Weltcup auf die Zielgeraden ein. Am heutigen Freitag können wichtige Entscheidungen fallen, unter anderem für Viktoria Rebensburg. Bei Olympia leider ohne Medaille, kann sie diese Saison mit dem Gewinn des Disziplinenweltcups im Riesenslalom verelden. Nach 2011 und 2012 wäre dies zum dritten Mal der Fall. weiterlesen »