Wintersportnachrichten

Wintersport News

Kategorien

Links


Tags

  • Andrea Henkel Antholz Arnd Peiffer Biathlon-WM Denise Herrmann Eisbären Berlin Eishockey-WM Felix Neureuther Laura Dahlmeier Magdalena Neuner Maria Höfl-Riesch Miriam Gössner Oberhof Olympia 2014 Ruhpolding Severin Freund Simon Schempp Tour de Ski Vierschanzentournee Östersund
  • Archiv


    Sport Tickets bei www.eventim.de

    Die Mixed-Staffel (live im ZDF/ Live-Stream) ist am heutigen Donnerstag der Höhepunkt der Biathlon-WM 2019 in Östersund. Für Deutschland werden Denise Herrmann und Erik Lesser versuchen eine weitere Medaille oder vielleicht sogar einen weiteren Titel zu erringen. Besondere Konkurrenz dürften Norwegen, Frankreich und Österreich sein.

    Ski Langlauf

    Biathlon-WM

    Mit zwei doch überraschenden Titeln bei der Biathlon-WM 2019 hat die deutsche Mannschaft die Erwartungen sicherlich erfüllen können und noch stehen Wettbewerbe aus, in denen das Team durchaus zu den Medaillenanwärtern gehören dürfte. Verfolgungsweltmeisterin Denise Herrmann und Einzel-Sieger Arnd Peiffer haben natürlich für große Freude gesorgt, zumal auch Laura Dahlmeier mit zwei Bronzemedaillen die Bilanz vervollständigen konnte. weiterlesen »

    Mit dem Einzel der Herren (live im ZDF/ Live-Stream) findet am heutigen Mittwoch die Biathlon-WM 2019 in Östersund ihre Fortsetzung. Die deutschen Farben werden dabei von Arnd Peiffer, Benedikt Doll und Erik Lesser sowie von Roman Rees vertreten. Zu schlagen gilt es Johannes Thingnes Boe, der aber schon in der Verfolgung seine Schwächen offenbart hatte.

    BiathlonBeim Einzel der Damen am gestrigen Dienstag musste Laura Dahlmeier sich mit Platz 4 zufrieden geben, während Franziska Hildebrand, Franziska Preuß und Vanessan Hinz mit ihrem Abschneiden alles andere als zufrieden sein dürften. Dies ist grundsätzlich keine Enttäuschung, aber gerade die bisher in diesem Winter gezeigten Leistungen haben die Erwartungen natürlich wachsen lassen. Am heutigen Mittwoch sind nun die Männer gefordert, die sowohl im Sprint als auch in der Verfolgung noch leer ausgegangen sind. weiterlesen »

    Das Einzel der Damen (live in der ARD/ Live-Stream) ist nach einem Ruhetag der nächste Höhepunkt bei der Biathlon-WM 2019 in Östersund. Die deutschen Farben werden dabei von Laura Dahlmeier, Franziska Preuß, Vannessa Hinz und Franziska Hildebrand vertreten. Verfolgungsweltmeisterin Denise Herrmann hat im Hinblick auf die noch anstehenden Aufgaben auf einen Start verzichtet.

    BiathlonDie deutschen Damen haben bislang für sehr viel Furore gesorgt bei der Biathlon-WM 2019 im schwedischen Östersund. Neben Silber in der Mixed-Staffel konnte Laura Dahlmeier sowohl im Sprint als auch in der Verfolgung Bronze gewinnen. Die Krönung war sicherlich der Sieg von Denise Herrmann am vergangenen Sonntag – eine Kombination aus einem letzten starken Schießen und einer ausgezeichneten Laufzeit. weiterlesen »

    Mit der Verfolgung der Damen (live in der ARD/ Live-Stream) findet am heutigen Sonntag die Fortsetzung der Biathlon-WM 2019 in Östersund ihre Fortsetzung. Laura Dahlmeier und Denise Herrmann haben als Dritte beziehungsweise Sechste eine gute Ausgangslage, um erneut eine Medaille für den DSV zu erringen. Selbst Franziska Preuß als 16. scheint nicht ganz aus dem Rennen zu sein.

    BiathlonBislang kann die deutsche Mannschaft mit dem Abschneiden bei der Biathlon-WM durchaus zufrieden sein. Silber in der Mixed-Staffel und Bronze im Sprint der Damen durch Laura Dahlmeier sind ein gute Bilanz. Die Herren haben sich im gestrigen Sprint auch eine gute Ausgangslage verschafft, auch wenn es nicht ganz zur Medaille reichte. weiterlesen »

    Im Sprint der Damen bei der Biathlon-WM 2019 konnte Laura Dahlmeier für den zweiten Podestplatz der deutschen Mannschaft sorgen. Sie kam beim Sieg von Anastasiya Kuzmina auf den dritten Rang mit einem fehlerfreien Auftritt. Denise Herrmann wurde Sechste und hätte mit einem Schießfehler weniger sogar in den Kampf um den Sieg eingreifen können.

    Ski Langlauf

    Ski Langlauf

    Die deutsche Biathlon-Mannschaft bleibt im schwedischen Östersund weiterhin auf Erfolgskurs. Beim Sprint der Damen war es wieder einmal Laura Dahlmeier für große Freude bei den Fans und Verantwortlichen sorgte. Zwar konnte sie läuferisch nicht ganz mit der Spitze mithalten, was angesichts der Krankheitsgeschichte in diesem Winter nicht verwunderlich ist, dennoch errang sie mit einer fehlerfreien Schießanlage die Bronzemedaille. weiterlesen »

    Der Sprint der Damen (live in der ARD/ Live-Stream) ist der nächste Wettbewerb bei der Biathlon-WM 2019 in Östersund. Laura Dahlmeier, Denise Herrmann und Franziska Preuß sowie Franziska Hildebrand und Vanessa Hinz haben allesamt das Potenzial auf das Podium zu laufen und haben dies in diesem Winter schon eindrucksvoll nachgewiesen.

    BiathlonDer Start in die Biathlon-WM 2019 im schwedischen Östersund hätte nicht viel besser verlaufen können. Vanessa Hinz, Denise Herrmann, Arnd Peiffer und Benedikt Doll sicherten Deutschland mit Silber die erste Medaille. Damit wurde man den hohen Erwartungen gerecht und musste nur den favorisierten Norwegern den Vortritt lassen. An diese ausgezeichnete Leistung wollen die Damen am heutigen Freitag anknüpfen. weiterlesen »

    Der Auftakt für die deutschen Biathleten bei der WM 2019 in Östersund ist gelungen. In der Mixed-Staffel konnten Vanessa Hinz, Denise Herrmann, Arnd Peiffer und Benedikt Doll den zweiten Rang hinter Norwegen erlaufen. Dritter wurde Italien in einem äußerst spannenden Rennen.

    BiathlonDie Biathlon-WM 2019 hat endlich an Fahrt aufgenommen mit der Mixed-Staffel. Dabei musste die deutsche Mannschaft eine kleine Umstellung vornehmen, denn Laura Dahlmeier wurde aus reiner Vorsicht aus der Mannschaft genommen. Dafür durfte Denise Herrmann unter Beweis stellen, dass auch sie sich in einer herausragenden Verfassung befindet. weiterlesen »

    Zum Auftakt der Biathlon-WM 2019 steht die Mixed-Staffel (live in der ARD/ Live-Stream) steht die Mixed-Staffel auf der Agenda. Laura Dahlmeier, Vanessa Hinz, Arnd Peiffer und Benedikt Doll könnten am heutigen Donnerstag im schwedischen Östersund die ersten Medaille geholt. Bei Olympia im vergangenen Jahr hatte es nur zu Rang 4 und Blech gereicht.

    BiathlonDie Fans erwarten den Auftakt der Biathlon-WM in Östersund sicherlich schon mit Hochspannung, aber die Erwartungshaltung sollte nicht allzu hoch sein. Zwar hatte Laura Dahlmeier bei der letzten WM und Olympia gemeinsam mit Arnd Peiffer sowie den Mannschaftskollegen in der Staffel für einen wahren Medaillenregen gesorgt, aber gerade dieser Winter war etwas durchwachsen, auch wenn das deutsche Team immer besser in Schwung gekommen ist. weiterlesen »

    Die Nordische Kombination steht bei der Nordischen Ski-WM (live in der ARD/ Live-Stream) am heutigen Freitag besonders im Fokus. Titelverteidiger Johannes Rydzek, Eric Frenzel, Vinzenz Geiger und Fabian Rießle werden versuchen in den Kampf um Medaillen einzugreifen, auch wenn Jarl Magnus Riiber aus Norwegen in diesem Winter kaum zu schlagen scheint.

    Nordische Kombination

    Nordische Kombination

    Die vergangenen WM wird Johannes Rydzek mit Sicherheit nicht vergessen. Gleich drei Mal Gold konnte er mit nach Hause nehmen und sich zum König der WM krönen lassen. In Seefeld werden die Karten allerdings neu gemischt und statt der gewohnten Dominanz hat das deutsche Team mit erheblichen Problemen zu kämpfen. Vor allem beim Sprung haben fast alle Athleten Rückstand, so dass man in der Loipe fast immer eine Aufholjagd starten muss. weiterlesen »

    Zum Auftakt der Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld haben die deutschen Langläufer nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht. Victoria Carl wurde Fünfte im Finale beim Sieg der Norwegerin Maiken Caspersen Falla. Bei den Herren konnte sich im Sprint der große Favorit Johannes Hösflot Kläbo durchsetzen.

    Nordische Ski-WM

    Nordische Ski-WM

    Am heutigen Donnerstag standen die ersten Wettkämpfe bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft auf der Agenda. Bei den Sprints hatte Sandra Ringwald zuletzt einen sehr guten Eindruck hinterlassen, aber angesichts der starken Konkurrenz rechnete man nicht wirklich mit Chancen auf Medaillen. weiterlesen »