Wintersportnachrichten

Wintersport News

Am heutigen Mittwoch möchte Eric Frenzel beim Weltcup in Trondheim (live in der ARD/ Live-Stream) seine Erfolgsserie weiter ausbauen. Nach seinem Sieg in Seefeld reichte es gestern schon zu einem hervorragenden zweiten Rang. Heute möchte Frenzel von ganz oben grüßen.

Nordische Kombination

Nordische Kombination

Zum Auftakt des Weltcups hat Eric Frenzel in der Loipe eine hervorragende Leistung geboten. Nach Rang 7 nach dem Springen startete er eine Aufholjagd, die ihn bis auf Rang 2 führte. Nur der Norweger Graabak hatte am Ende etwas mehr Power und konnte den Sieg in der Heimat einfahren. Aber die anderen Deutschland konnten sich in den Fokus laufen. Johannes Rydzek (Oberstdorf), Fabian Rießle (Breitnau) und Manuel Faißt (Baiersbronn) auf den Plätzen fünf, sechs und acht liefen ebenso in Top Ten. weiterlesen »

Am heutigen Donnerstag startet der Skisprung-Weltcup in Oslo (im Live-Stream des ZDF) mit dem Teamwettbewerb. Nach dem man zuvor zwei Wettkämpfen für sich entscheiden konnte, war das Abschneiden in Zakopane etwas enttäuschend. Severin Freund und Richard Freitag wollen nun dazu beitragen, dass man in Oslo wieder mit um das Podium kämpft.

Severin Freund

Severin Freund

Der Sturz bei der Vierschanzentournee hatte bei Severin Freund doch seine Spuren hinterlassen und so musste die aktuelle Nummer 2 im Gesamtweltcup zuletzt aufgrund eines kleinen Bandscheibenvorfalls pausieren. Mittlerweile scheint alles wieder in Ordnung zu sein, denn Freund ist in den Weltcup zurückgekehrt und möchte mit seinem Team heute wieder das Poidum angreifen. weiterlesen »

In dieser Woche verschlägt es den Biathlon-Weltcup 2016 nach Canmore in Kanada (live im ZDF/ Live-Stream). Dort sind für die Damen und Herren jeweils Wettkämpfe mit einem Sprint und einem Massenstart vorgesehen, zudem steht die Mixed-Staffel und die Single-Mixed-Staffel auf der Agenda.

Canmore

Nach einer gefühlten Ewigkeit gastiert der Biathlon wieder einmal in Nordamerika. In den kommenden beiden Wochen sind Wettkämpfe in Kanada und den USA geplant, wobei Canmore den Auftakt macht. Hier wollen die Athleten sich perfekt auf die anstehende Weltmeisterschaft 2016 in Oslo vorbereiten, die Anfang März ausgetragen wird. Dabei offeriert man den Athleten und den Betreuern perfekte Bedingungen für den Sport, der sicherlich wieder zahlreiche spannende Wettkämpfe verspricht. weiterlesen »

Bei der Abfahrt der Damen beim Weltcup in Cortina d’Ampezzo (live in der ARD /Live-Stream) möchte Vikoria Rebensburg ihre kleine Erfolgsserie fortsetzen. Nach ihrem Sieg im Riesenslalom soll nun auch ein Spitzenplatz in der Abfahrt realisiert werden. Allerdings dürfte Top-Favoritin Lindsey Vonn in dieser Disziplin nur sehr schwer zu schlagen sein.

Lindsey Vonn

Lindsey Vonn

Der erste Weltcupsieg seit drei Jahren am vergangenen Wochenende in Flachau war für Viktoria Rebensburg ein kleiner Befreiungsschlag gewesen. In diesem Winter mit zum Favoritenkreis im Gesamtweltcup zählend, kommt die DSV-Athletin nur schwer in die Saison. Allerdings bewies sie in den vergangenen Wochen aufsteigende Form, die nun vom Sieg in Flachau gekrönt wurde. weiterlesen »

Beim Slalom der Herren beim Weltcup in Wengen (live im ZDF/Live-Stream) wollen Felix Neureuther und Fritz Dopfer wieder das Podest ins Visier nehmen. Allerdings scheinen Marcel Hirscher sowie Henrik Kristoffersen eine Klasse für sich zu sein, denn diese belegten stets die Plätze 1 und 2.

Felix Neureuther

Im vergangenen Winter hatte es das packende Duell zwischen Marcel Hirscher und Felix Neureuther im Slalom-Disziplinen-Weltcup gegeben, dass der Österreicher hatte für sich entscheiden können. Somit standen die Vorzeichen vor dieser Saison ebenfalls wieder so, dass diese beide Athleten die Trophäe unter sich ausmachen würde. Aber da hat man die Rechnung ohne Henrik Kristoffersen aus Norwegen gemacht, der drei der vier Rennen im Slalom gewinnen konnte und sich nur einmal Marcel Hirscher geschlagen geben musste. Allerdings trennen die beiden Konkurrenten nur 40 Punkte, so dass es auch heute wieder äußerst spannend wird. weiterlesen »

Den Auftakt zu einem langen Wintersport-Tag machen die Damen beim Riesenslalom in Flachau (live auf Eurosport/Live-Stream). Zuletzt konnte der DSV in Person mit Viktoria Rebensburg in ihrer Lieblingsdisziplin einen Podestplatz einfahren, allerdings wartet mit Lara Gut und Eva-Maria Brem sowie Federica Brignone richtig harte Konkurrenz.

Etwas schwer in die Saison gekommen ist Viktoria Rebensburg in diesem Winter, aber zuletzt hatte sie ganz klar eine aufsteigende Form nachzuweisen. Der dritte Rang beim Riesenslalom in Lienz war ein gutes Ergebnis und auch in den Speeddisziplinen wusste sie zu gefallen. Nur ein Sieg war ihr bislang nicht vergönnt, weil die Konkurrenz mit einer Lindsey Vonn oder einer Lara Gut einfach in ausgezeichneter Verfassung ist. weiterlesen »

Die am heutigen Freitag beginnende Skiflug-WM 2016 in Tauplitz (Live im ZDF / Live-Stream) birgt wieder jede Menge Spannung. Das Duell zwischen Titelverteidiger Severin Freund und dem Sieger der Vierschanzentpurnee Peter Prevc wird auch hier wieder die Fans des Skispringens elektrisieren.

Severin Freund

Severin Freund

Es ist schon eine Klasse für sich, auf welchem außergewöhnlichen Niveau sich aktuell Severin Freund und Peter Prevc duellieren. Die beiden Kontrahenten spornen sich gegenseitig zu Höchstleistungen an und zuletzt hatte aber der Slowene stets das bessere Ende für sich. Insbesondere bei der Vierschanzentournee hatte Prevc stets die passende Antwort parat, wenn Severin Freund mit außergewöhnlichen Leistungen den Druck erhöht hat. weiterlesen »

Für die alpinen Athleten geht es am heutigen Dienstag schon mit dem Slalom der Damen (live auf Eurosport) beim Weltcup in Flachau weiter. Dabei natürlich in der Favoritenrolle Frida Hansdotter als führende des Disziplinen-Weltcups. Die Hoffnungen der Österreicher ruhen unter anderem auf Michaela Kirchgasser.

Frida Hansdotter

Frida Hansdotter

Durch die Verletzung von Mikaela Shiffrin ist die Vergabe im Slalom-Weltcup offen wie lange nicht mehr. Die US-Amerikanerin war klare Anwärterin auf die kleine Kristallkugel gewesen, allerdings hat nun die Frida Hansdotter deutlich die Nase vorn. Die Schwedin, die schon immer als ewige Zweite gehandelt wurde, konnte jetzt sogar einen Weltcup für sich entscheiden und führt in der Disziplinen-Wertung. weiterlesen »

Das Finale bei der Tour de Ski 2016 (live auf Eurosport) mit dem legendären Anstieg Val di Fiemme wird bei den Damen die Entscheidung bringen. Ingvild Flugstad Östberg oder Therese Johaug werden bei den Damen die Nase vorn haben. Die deutschen Damen um Denise Herrmann und Stefanie Böhler streben in Richtung Top 10, aber dies wird besonders schwer.

Therese Johaug Tour de Ski

Bei den Herren ist gestern eine Vorentscheidung gefallen im Kampf um den Titel bei der Tour de Ski. Martin Johnsrud Sundby geht auf die legendäre Schlussetappe mit einem Vorsprung von 2.51 Minuten auf Petter Northug und diesen wird er sich mit Sicherheit nicht nehmen lassen. Andreas Katz und Jonas Dobler als 17. und 18. des Klassements streben noch Verbesserungen ab, sind aber schon jetzt eine positive Überraschung. weiterlesen »

Beim Slalom der Herren in Adelboden (live in der ARD) hoffen alle Beteiligten darauf, dass das Wetter mitspielt. Gestern musste man den Riesenslalom aufgrund von Nebel ausfallen lassen und nach dem Abstieg der Temperaturen bangt man um den Zustand der Piste. Sollte der Wettbewerb ausgetragen werden, hoffen Felix Neureuther und Fritz Dopfer auf einen ähnlichen Erfolg wie zuletzt in Santa Catarina.

Felix Neureuther

Dort hatten beide deutschen Athleten mit gemeinsamer Zeit den vierten Platz belegt. Insbesondere für Fritz Dopfer ein deutlicher Aufwärtstrend nach einer bislang sehr durchwachsenen Saison mit wenig Erfolgen. Die Platzierung 24 im Gesamtweltcup spricht dahingehend Bände, aber die sportliche Wende scheint geschafft. Felix Neureuther als Vierter im Disziplinenweltcup und Fünfter des Gesamtweltcups beweist ein unglaubliche Konstanz, auch wenn das Podium nur einmal als Resultat zu Buche stand. weiterlesen »