Wintersportnachrichten

Wintersport News

Der deutsche Rekordmeister, die Eisbären Berlin, starten am heutigen Freitag mit dem Spiel gegen PSG Zlín im Rahmen der neu geschaffenen Champions Hockey League 2014 in die neue Saison. Neben Zlin warten auch Fribourg-Gottéro aus der Schweiz und Djurgårgens IF aus Stockholm auf die Berliner.

Die vergangene Spielzeit wollen die Eisbären möglichst schnell vergessen. Statt wie gewohnt um die Deutsche Meisterschaft zu kämpfen, lieferte man schon während der Hauptrunde nur durchschnittliche Ergebnisse ab und konnte sich über die Pre-Play Offs überhaupt für die Ko-Phase qualifizieren. Dort war dann bereits im Viertelfinale Endstation für den deutschen Rekordmeister, der in dieser Spielzeit wieder neu angreifen möchte. Dafür hat man eine Mischung aus erfahrenen und jungen Nachwuchsspielern zusammengestellt, die es richten sollen. weiterlesen »

Am kommenden Wochenende steht mit dem Springen in Einsieden (Schweiz) ein weiterer Sommer Grand Prix auf der Agenda, allerdings müssen die deutschen Fans auf Severin Freund und Andreas Wellinger verzichten, die eine kleine Wettkampfpause einlegen.

Auf die neue Wintersaison sind die Fans schon richtig gespannt, schließlich konnten die deutschen Skispringer in der Endphase der vergangenen Saison richtig gute Ergebnisse erzielen, zudem wurde das Team vom Olympiasieg getragen. 2014/15 hoffen insbesondere Severin Freund und Andreas Wellinger sowie Richard Freitag, dass man auch bei der Vergabe des Gesamtweltcups ein Wörtchen mitreden kann. weiterlesen »

Im Berufungsverfahren durch den Internationalen Sportgerichtshof CAS hofft Evi Sachenbacher-Stehle auf eine deutliche Reduzierung ihrer Doping-Sperre. Grund hierfür sind vor allem die Urteile bei Olympiasieger Asafa Powell und Sherone Simpson, die bei ähnlichen Vorfällen nur sechs Monate aus dem Verkehr gezogen wurden.

Die ohnehin enttäuschenden Olympischen Spiele 2014 in Sotschi hatten für die deutschen Biathlon-Damen einen negativen Höhepunkt mit dem Dopingbefund bei Evi Sachenbacher-Stehle. Bei der 33jährigen wurde das verbotene Stimulans Methylhexanamin nachgewiesen, dass Sachenbacher-Stehle durch Nahrungsergänzungsmittel aus eigener Sicht unwissentlich zu sich genommen hat. weiterlesen »

Die Kölner Haie haben in den vergangenen Tagen Nägel mit Köpfen gemacht und gleich drei neue Angreifer verpflichtet. Jamie Johnson, Mike Iggulden und Evan Rankin verstärken den deutschen Vize-Meister für die kommende Spielzeit.

Mit etwas Wehmut schaut man bei den Kölner Haien auf die vergangenen Saison zurück. Die große Chance auf die Meisterschaft hat man im Finale verspielt, dabei war man nach der Regular Season und den ersten Vorstellen in den Play Offs als großer Favorit in das Rennen gegangen. Nun wird das Ziel Meisterschaft weiterhin ausgegeben und dafür hat man personelle Verstärkungen unter Vertrag genommen. Mit Jamie Johnson von Dinamo Riga aus der russischen KHL stößt ein erfahrener Mann zu den Haien, der mit seinen 32 Jahren schon viele erlebt hat. Auch der 31jährige Kanadier Mike Iggulden, zuletzt für Vityaz Podolsk und Medvescak Zagreb am Puck, konnte mit den San Jose Sharks und den New York Islanders NHL-Erfahrungen sammeln. Der dritte Angreifer im Bunde ist der US-Amerikaner Evan Rankin. Der 28jährige steht vor seinem ersten Europa-Engament und war bislang in der AHL Zuhause. weiterlesen »

Die Eisbären Berlin konnten an diesem Wochenende ein hochwertigen Ersatz für den abgewanderten Rob Zepp präsentieren. Von HC Lev Prag kommt Petri Vehanen, der zukünftig das Tor der ambitionierten Hauptstädter hüten soll.

Die vergangenen Saison verlief alles andere als zufriedendstellen für die Eisbären Berlin. Bereits in der Pre-Play Offs musste man gegen den späteren Meister die Segel streichen, nach dem man zuvor eine mehr als durchschnittliche Hauptsaison hinter sich gebracht hatte. Die sonst so erfolgsverwöhnten Hauptstädter werden sich deshalb in dieser Spielzeit deutlich anders aufstellen und den Fans ein neues Gesicht präsentieren. weiterlesen »

Der deutsche Biahtlonsport wird von den Ereignissen bei Olympia 2014 eingeholt, denn gestern hat der Biathlon-Weltverband IBU eine zweijährige Sperre für Evi Sachenbacher-Stehle ausgesprochen. Der 33jährigen wurde die Einnahme von Methylhexanamin nachgewiesen.

Aktuell bereiten sich die Biathleten auf ganz unterschiedliche Art und Weise auf die neue Saison vor. In der vergangenen Woche wurde unter anderem ein Leistungstest absolviert, bei dem Laura Dahlmeier einen bärenstarken Eindruck hinterließ. Die junge Athletin, die schon im vergangenen Jahr gemeinsam mit Franziska Preuss für einige Lichtblicke gesorgt hatte, gilt auch in diesem Jahr wieder als Hoffnungsträgerin. weiterlesen »

Wer sich nicht bis zum Dezember gedulden möchte, wenn die ersten Biathlon-Weltcups ausgetragen werden, kann bereits im September 2014 die Deutschen Meisterschaft verfolgen. Dabei stehen die Einzel, die Staffeln und die Massenstarts auf der Agenda.

Für die meisten Athleten hat bereits jetzt schon die Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. Rund fünf Monate vor dem eigentlichen Start des Weltcups gilt es jetzt die Grundlagen für einen erfolgreichen Winter 2014/15 zu legen. Dabei wollen die Damen und Herren im Deutschen Skiverband wieder verstärkt in der Weltspitze mitmischen. weiterlesen »

Die Partie zwischen Deutschland und Weißrussland bei der Eishockey-WM, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, ist für die deutsche Nationalmannschaft die letzte Chance auf das Viertelfinale. Nur mit einem Sieg könnte man an Weißrussland vorbeiziehen und die derzeit schwächelnde USA noch etwas unter Druck setzen.

Mit den Niederlagen gegen Finnland und vor allem gegen die Schweiz hat Deutschland die bislang gute Ausgangsposition in der Gruppe B verspielt. Derzeit rangiert man auf Platz 6 und braucht wohl noch zwei Siege, um noch das Viertelfinale zu erreichen. Allerdings warten ausgerechnet in den letzten beiden Gruppenspielen Russland und die USA auf das Team von Pat Cortina. weiterlesen »

Die Partien zwischen der USA und Lettland sowie Finnland und Weißrussland, die beide live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen werden, sind bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2014 in Minsk auch von Interesse für die deutsche Nationalmannschaft, die mittlerweile auf Hilfe der Konkurrenz hoffen muss.

Die deutsche Nationalmannschaft hat gestern eine bittere Pleite verkraften müssen, die im Kampf um das Viertelfinale bei der Eishockey-Weltmeisterschaft einen deutlichen Rückschritt bedeutet. Durch die Niederlage gegen die Schweiz konnte die Konkurrenz Boden gut machen und die Ko-Phase ist erst einmal in weite Ferne gerutscht. weiterlesen »

Die Partie zwischen Deutschland und der Schweiz bei der Eishockey-WM 2014, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, besitzt einen hohen Stellenwert, schließlch muss das Team von Pat Cortina unbedingt gewinnen, möchte man sich die Chance auf das Viertelfinale nach der gestrigen Niederlage gegen Finnland bewahren.

Gestern musste Deutschland die bittere Erfahrung machen, dass man sich zwar spielerisch deutlich verbessert hat, aber in Sachen Effektivität mit den Topmannschaften nicht mithalten kann. Finnland hat der deutschen Nationalmannschaft gestern eine Lehrstunde in Sachen Effektivität vor dem Tor gegeben, denn das 4:0 für die Skandinavier ist deutlich höher ausgefallen als man beim Spielverlauf hätte erwarten müssen. Die erste Niederlage bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2014 in Minsk bedeutet zusätzlichen Druck in der heutigen Partie gegen die Schweiz. weiterlesen »