Biathlon

Biathlon: Marion Deigentesch im Kader von Antholz – Simon Schempp fehlt weiter

19. Januar 2021

Mit dem Biathlon-Weltcup in Antholz steht die WM-Generalprobe auf dem Programm und die Trainer haben eine kleine Änderung im Frauen-Kader vorgenommen, in dem Marion Deigentesch für Anna Weidel in die Mannschaft kommt. Bei den Herren setzen die Trainer auf die gleichen Biathleten wie in Oberhof, womit Simon Schempp weiterhin fehlen wird.

BiathlonGerade im Hinblick auf die anstehende Biathlon-WM 2021 in Pokljuka wollten die Damen-Trainer Marion Deigentesch eine Chance im Weltcup geben. Sie konnte zuletzt im IBU-Cup überzeugen und darf sich nun im Konzert der Großen beweisen. Für sie muss Anna Weidel weichen, die sich im Weltcup noch nicht richtig durchsetzen konnte.

Männerkader in Antholz unverändert – Simon Schempp fehlt weiter

Bei den Herren gibt es vor Antholz keine Veränderungen mehr. Die Trainer gehen mit der gleichen Besetzung ins Rennen, womit auch klar ist, dass Simon Schempp keine weitere Möglichkeit im Vorfeld der WM erhält. Der ehemalige Weltmeister entwickelt sich zu einer tragischen Figur im Team, denn von einstigen Leistungsträger fehlen derzeit die überzeugenden Ergebnisse. Nach seinen guten Auftritt bei der World Team Challenge in Ruhpolding konnte er in Oberhof diese Form nicht unter Beweis stellen. Derzeit kommt noch eine Erkältung hinzu, die einen Start im IBU-Cup verhindert.

DSV-Aufgebot für Antholz

  • Frauen: Marion Deigentesch, Maren Hammerschmidt, Denise Herrmann, Janina Hettich, Vanessa Hinz, Franziska Preuß
  • Männer: Benedikt Doll, Philipp Horn, Johannes Kühn, Erik Lesser, Arnd Peiffer, Roman Rees

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply