Am heutigen Samstag ist die Mannschaft zum letzten Mal in diesem Winter beim Weltcup in Planica gefragt (live in der ARD). Eine gute Gelegenheit für Severin Freund einmal durchzuatmen vor dem Finale am Sonntag.

Eigentlich hatte vor diesem Wochenende alles danach ausgesehen, als wenn Severin Freund als dritter Deutscher den Gesamtweltcup im Skispringen gewinnen könnte. Beim gestrigen Skifliegen konnte aber Konkurrent Peter Prevc jede Menge Punkte gut machen und so geht der DSV Adler mit einem Vorsprung von 44 Punkten in den entscheidenden Wettkampf. Am Ende scheint es auf ein dramatisches Finale zuzulaufen, denn Freund braucht mindestens einen dritten Rang.

Teamwettbewerb beim Weltcup in Planica 2015 live auf Eurosport

Heute kann er zumindestens in dieser Hinsicht etwas durchatmen, denn es steht der letzte Teamwettwerb des Winters auf der Agenda. In dieser Diszilplin ist Deutschland bekanntlich Europameister und hat auch in diesem Winter mehrmals auf dem Podium gestanden. Nach einer sehr erfolgreichen Saison wollen die DSV-Adler noch einmal in die Top 3.

Der Wettkampf wird ab 9.45 Uhr live auf Eurosport übertragen. Auf http://www.eurosportplayer.de/ gibt es einen passenden Live-Stream dazu.