Mit dem Einzelwettbewerb beim Weltcup in Ruka (live im ZDF/ Live-Stream) starten die Nordischen Kombinierer in den Winter. Dabei zählen die deutschen Athleten mit Eric Frenzel, Johannes Rydzek und Fabian Rießle wieder zum Favoritenkreis. Der Saisonhöhepunkt ist die WM 2019 in Seefeld, bei der Bundestrainer Hermann Weinbuch seine einmalige Erfolgsgeschichte weiter schreiben möchte.

Nordische Kombination

Nordische Kombination

Ob bei der Nordischen Ski-WM oder den Olympischen Spielen – die deutschen Kombinierer gehören zu den verlässlichsten Medaillenkandidaten in jedem Winter. Im vergangenen Jahr musste man den Weltcup-Gesamtsieg zwar Akito Watabe überlassen, aber bei Olympia waren am Ende vier Goldmedaillen mit im Gepäck.

Nordische Kombination in Ruka 2018 live im ZDF mit Eric Frenzel, Johannes Rydzek und Fabian Rießle

Im finnischen Ruka wird wieder alles auf Null gestellt und der Weltcup startet in eine neue Saison. Neben dem Japaner sowie den Norwegen Jan Schmid und Joergen Graabak zählen die deutschen Athleten wieder zum Favoritenkreis. Angeführt von Bundestrainer Hermann Weinbuch, der in seinen 23. Winter geht, wollen Eric Frenzel, Johannes Rydzek und Fabian Rießle wieder für zahlreiche Erfolge sorgen. Der Einzelwettkampf in Ruka wird ab 11.15 Uhr live im ZDF übertragen. Der Wintersport Live-Stream steht unter zdf.de/sport zur Verfügung.