Die Nordische Kombination ist ebenso mit einem Weltcup in Pyeongchang (live in der ARD/ Live-Stream) vertreten. Im Einzelwettkampf können sich die deutschen Spitzenathleten Fabian Rießle, Eric Frenzel und Johannes Rydzek schon einmal mit dem Olympia-Ort des kommenden Jahres vertraut machen. Letztere kämpfen zudem erbittert um den Sieg im Gesamtweltcup.

Im kommenden Jahr werden in Pyeongchang die Olympischen Spiele 2018 ausgetragen und deshalb gastieren an diesem Wochenende viele Wintersportarten dort, damit sich die Athleten mit den Gegebenheiten vertraut machen können. Allerdings ist der Zeitpunkt kurz vor der Nordische Weltmeisterschaft etwas unglücklich gewählt, so dass beim Langlauf beispielsweise die Weltelite gar nicht vor Ort ist, sondern lieber in heimischen Gefilden trainiert.

Weltcup in Pyeongchang 2017 mit Eric Frenzel und Johannes Rydzek

Bei der Nordischen Kombination ist dies anders. Bundestrainer Weinbruch und seine Athleten haben entschieden in Pyeongchang anzutreten, schließlich geht es um sehr viel. Einerseits kann die deutsche Mannschaft Geschichte schreiben, wenn man alle Weltcups in diesem Winter gewinnen würde und andererseits kämpfen Eric Frenzel und Johannes Rydzek um jeden Punkt im Gesamtweltcup. Somit ist ein spannender Wettkampf garantiert, der ab 10 Uhr live in der ARD übertragen wird. Unter sportschau.de steht den Wintersportfans zusätzlich ein Live-Stream zur Verfügung.