Das Einzel der Damen (live in der ARD/ Live-Stream) ist nach einem Ruhetag der nächste Höhepunkt bei der Biathlon-WM 2019 in Östersund. Die deutschen Farben werden dabei von Laura Dahlmeier, Franziska Preuß, Vannessa Hinz und Franziska Hildebrand vertreten. Verfolgungsweltmeisterin Denise Herrmann hat im Hinblick auf die noch anstehenden Aufgaben auf einen Start verzichtet.

BiathlonDie deutschen Damen haben bislang für sehr viel Furore gesorgt bei der Biathlon-WM 2019 im schwedischen Östersund. Neben Silber in der Mixed-Staffel konnte Laura Dahlmeier sowohl im Sprint als auch in der Verfolgung Bronze gewinnen. Die Krönung war sicherlich der Sieg von Denise Herrmann am vergangenen Sonntag – eine Kombination aus einem letzten starken Schießen und einer ausgezeichneten Laufzeit.

Einzel der Damen mit Laura Dahlmeier und Franziska Preuß

Deshalb kommt es für viele Biathlon-Fans sicherlich etwas überraschend, dass Denise Herrmann im heutigen Einzel nicht an den Start gehen wird. Mit der Staffel und dem Massenstart warten noch zwei wichtige Wettkämpfe, für die sich die 30jährige gewappnet wissen möchte. Dennoch ist das deutsche Damen-Team hochklassig besetzt, denn Laura Dahlmeier, Franziska Preuß, Vannessa Hinz und Franziska Hildebrand haben für sich immer die Fähigkeit auf das Podium zu laufen. Die Damen werden dabei besonders gefordert sein, denn die Strecke von Östersund hat es wirklich in sich, wie schon so mancher Athlet merken musste. Das Einzel der Damen wird live ab 15.15 Uhr in der ARD im Fernsehen zu sein. Mit sportschau.de könnten Biathlon-Fans auch per Live-Stream das spannende Rennen verfolgen.