Biathlon

Biathlon: Race of Champions 2011 in Moskau

10. April 2011

Eigentlich ist die Biathlon-Saison in diesem Jahr schon beendet, aber mit dem „Race of Champions 2011“ hat die russische Hauptstadt Moskau noch einmal ein Hallenspektakel erschaffen, dass sich Biathlon auf Schalke zum Vorbild genommen hat.

Es ist schon etwas ungewöhnlich, wenn Anfang April noch Biahtlon in den Nachrichten ist. Aber genau diesen Effekt wollen die Veranstalter vom „Race of Champions 2011 in Moskau“ erzielen und haben dafür eine Menge investiert. Das besondere Spektakel, das zum ersten Mal veranstaltet wird, findet zu einem sehr großen Teil in der Halle statt. Innen und drumherum hat man einen 1,2 Kilometer langen Parcour geschaffen, den die Athleten bewältigen müssen.

Biathlon: Race of Champions 2011 in Moskau

Damit dies nicht nur eine PR-Veranstaltung wird, haben die Gastgeber auch zahlreiche Biathlon-Prominenz geladen. So werden unter anderem auch Michael Greis und Tina Bachmann die deutschen Farben vertreten, zudem sind Tarjei Boe, Martin Fourcade, Emil Hegle Svendsen, Anna-Maria Nilsson, Olga Zaitseva und Ivan Tcherezov absolute Topathleten am Start.

Wer also noch einmal Lust auf Biathlon in einer besonderen Atmosphäre hat, der ist beim Race of Champions 2011 in Moskau genau richtig.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply