Der Sprint der Damen beim Weltcup im slowenischen Pokljuka, der live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, bietet den jungen deutschen Damen die Chance ihre aufsteigende Form wieder mit guten Platzierungen zu untermauern. Ein besonderer Fokus liegt dabei wieder auf Miriam Gössner, die einen kleinen Befreiungsschlag gut gebrauchen könnte.

Der Weltcup in Hochfilzen war aus deutscher Sicht ein voller Erfolg gewesen. Der Sieg der deutschen Damen in der Staffel sorgte für Begeisterung, ebenso die guten Ergebnisse insgesamt. Beim Sprint konnten mit Franziska Hildebrand, Venessa Hinz und Franziska Preuß gleich drei deutsche Damen in die Top 10 laufen, zudem auch in der Verfolgung einen guten Eindruck hinterlassen. In Pokljuka stößt nun auch Laura Dahlmeier zum Team, die im vergangenen Jahr schon einen hervorragenden Eindruck im Weltcup hinterlassen hatte.

Biathlon: Sprint der Damen in Pokljuka live in der ARD

Zum Auftakt des Weltcups in Pokljuka steht am heutigen Donnerstag der Sprint der Damen auf der Agenda. Mit Franziska Hildebrand, Franziska Preuß, Venessa Hinz, Laura Dahlmeier und Miriam Gössner schicken die Trainer ein Team in die Spur, das durchaus in der Lage ist, jederzeit die Top 10 zu erobern. Insbesondere Miriam Gössner wäre es zu wünschen, dass sie ein Top Resultat erwischt, um Selbstvertrauen zu tanken.

Der Sprint der Damen wird live ab 14.25 Uhr in der ARD übertragen. Unter sportschau.de steht zusätzlich ein Live-Stream zur Verfügung.