Mit der Partie zwischen den Eisbären Berlin und dem EV Zug (live auf Sport 1/Live-Stream) starten die Berliner in die Champions Hockey League 2018. Insgesamt sind dort 32 Teams aus ganz Europa vertreten und vor dem Start in die DEL ist eine hervorragende Gelegenheit den aktuellen Kader auf eine Probe zu stellen.

EishockeyWährend in Berlin noch sommerliche Temperaturen herrschen, starten die Eisbären schon in den Pflichtspielbetrieb. Die DEL pausiert zwar noch, aber die Champions Hockey League 2018 nimmt ihren Betrieb auf. Dort werden 32 Mannschaften aus 13 Ländern in acht Vierergruppen um den Einzug in die Playoffs kämpfen, in denen dann der Titelträger ermittelt wird. Neben den Eisbären Berlin sind auch Meister EHC Red Bull München und THOMAS SABO Ice Tigers im Wettbewerb vertreten.

Eisbären Berlin – EV Zug live bei Sport 1: Auftakt zur Champions Hockey League 2018

Für die Berliner geht es zum Auftakt gegen den EV Zug aus der Schweiz. In den weiteren Partien warten noch HC Kometa Brno aus Tschechien und HK Njoman Hrodna aus Weißrussland auf die Eisbären. Natürlich hofft der Vizemeister auf einen guten Start in die neue Spielzeit, allerdings ist es auch eine gute Gelegenheit, um den Kader auf die Probe zu stellen. Die Partie zwischen Eisbären Berlin und dem EV Zug wird live ab 19.30 Uhr bei Sport 1 im Free-TV übertragen. Unter tv.sport1.de steht den Eishockey-Fans zusätzlich ein Live-Stream zur Verfügung.