Beim Slalom in Adelboden (live im ZDF/ Live-Stream) möchte Felix Neureuther wieder einen deutlichen Schritt nach vorn machen. Bislang reichte es stets nur zu einem sehr guten Lauf, aber dieses Mal möchte er beide Durchgänge zueinanderbringen, um in die Nähe von Marcel Hirscher und Henrik Kristoffersen zu kommen.

Ski Alpin

Ski Alpin

Der DSV ist im alpinen Bereich gerade vom Verletzungspech verfolgt. Beim Riesenslalom am gestrigen Tag in Adelboden erwischte es Stefan Luitz, der mit einer ausgekugelten Schulter vorerst passen muss. Er wird wichtige Rennen im Hinblick auf die WM verpassen. Zuvor war in dieser Woche schon bei Sander ein Kreuzbandriss und damit das Saisonaus diagnostiziert worden. Da bleibt nur hoffen, dass Felix Neureuther von weiteren Verletzungen schont bleibt.

Slalom der Herren in Adelboden live im ZDF mit Felix Neureuther

Nach seinem Daumenbruch zum Start des Winter kommt Neureuther allmählich in Schwung, nimmt aber bei den Rennen und den Weltcups eine gezielte Belastungssteuerung vor. Er hat gestern auf den Riesenslalom verzichtet, um für den heutigen Slalom fit zu sein. Dabei gilt es wirklich sich in beiden Durchgängen zu fokussieren, ein kalkulierbares Risiko einzugehen und anzugreifen. Der Slalom von Adelboden wird live ab 10.30 Uhr zu sehen sein. Mit zdf.de/sport steht zusätzlich ein Live-Stream zur Verfügung.