Der Sprint der Damen (live im ZDF/ Live-Stream) eröffnet den Weltcup in Salt Lake City 2019. Dabei ruhen die Hoffnungen auf Franziska Preuss, Denise Herrmann und Vanessa Hinz, die sich mit guten Leistungen für die Starts bei der WM in Östersund empfehlen wollen. Laura Dahlmeier verzichte im Hinblick auf die WM auf diesen Weltcup Soldier Hollow.

BiathlonZuletzt haben die deutschen Damen eindrucksvoll bewiesen, dass sie auf jeden Fall wieder kontinuierlich in der Weltspitze zu finden sind. Die Staffel konnte sogar in der vergangenen Woche einen Weltcupsieg einfahren, Franziska Hildebrand kam im Einzel auf Rang 4. Zuvor konnten sich schon Franziska Preuss und Laura Dahlmeier in die Siegerlisten eintragen lassen. Nach dem holprigen Start in die Saison scheint man pünktlich vor der WM in Form zu sein.

Sprint der Damen mit Franziska Preuss und Denise Herrmann

Beim Sprint der Damen gilt es neben dem heutigen Rennen sich auch eine gute Ausgangsposition für die Verfolgung zu sichern. Zudem wäre es sicherlich interessant wertvolle Weltcuppunkte zu sammeln, um sich langfristig für den Massenstart bei der WM zu qualifizieren. Dort sind die Top 25 sowie die fünf besten Starterinnen bei der WM gefragt. Somit gibt es genug Ansporn für die deutschen Damen um Franziska Preuss, Denise Herrmann und Vanessa Hinz für ein gutes Rennen. Der Sprint der Damen wird live ab 19.10 Uhr im ZDF übertragen. Mit zdf.de/sport können Wintersportfans den spannenden Wettkampf per Live-Stream verfolgen.