Beim Sprint der Herren in Oberhof (live im ZDF/ Live-Stream) hoffen die deutschen Fans auf ein Erfolgserlebnis nach dem enttäuschenden Ergebnis der Damen am gestrigen Tag. Mit Simon Schempp, Arnd Peiffer, Erik Lesser und Benedikt Doll gelten gleich vier deutsche Athleten als potenzielle Anwärter auf das Podium.

BiathlonDas Publikum und die Stimmung waren am gestrigen Tag wirklich wieder großartig, aber die Leistungen der deutschen Damen waren nahe dran an einem Fiasko. Rang 34 als beste Platzierung darf auf keinen Fall der Anspruch vom DSV sein und für die Verfolgung hat man ebenso eine gute Ausgangsposition verspielt. Die deutschen Herren wollen es am heutigen Freitag deutlich besser machen.

Sprint der Herren mit Simon Schempp und Erik Lesser

Für Simon Schempp gilt es vor allem erst einmal in diesem Winter anzukommen. Ein fünfer Rang steht bislang zu Buche, aber auch zahlreiche enttäuschende Ergebnisse. Platz 22 im Gesamtweltcup hat es für ihn auch lange nicht mehr gegeben. Benedikt Doll und Arnd Peiffer haben gezeigt, dass sie vorne mitlaufen können und wollen gerade im Sprint weiterhin gute Akzente setzen. Erik Lesser hat hoffentlich seine Rückenprobleme überwunden und kann in Oberhof wieder voll angreifen. Ein Debüt gibt es mit Lucas Fratzscher zu feiern, der erstmals im Weltcup unterwegs ist. Der Sprint der Herren wird ab 14.30 Uhr live im ZDF übertragen. Mit zdf.de/sport steht für die Wintersportfans auch ein Live-Stream zur Verfügung.