Aktuell dürfte der Blick auf den Biathlon-Gesamtweltcup 2013/14 vor allem Erik Lesser und Daniel Böhm große Freude bereiten. Nach ihren ausgezeichneten Rennen in Östersund rangieren die beiden deutschen Athleten auf Platz 3 und Platz 4.

Der erste Weltcup in der Wintersaison 2013/14 im schwedischen Östersund ist absolviert. Auch wenn die Bedingungen nicht optimal waren, konnte man sich bereits ein Bild über den aktuellen Leistungsstand der Athleten machen. Vor allem Martin Fourcade scheint seine Dominanz aus dem vergangenen Jahr wiederholen zu wollen, während sich bei den Damen noch keine klare Favoritin herauskristallisieren konnte.

Erik Lesser und Daniel Böhm mit Topplatzierungen im Gesamtweltcup

Auch aus deutscher Sicht gab es hervorragende Ergebnisse. Daniel Böhm, Arnd Peiffer und Erik Lesser haben bereits in Östersund die Kriterien für die Qualifikation zu den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi erfüllt. Zudem dürfte der Blick auf den Gesamtweltcup vor allem Erik Lesser und Daniel Böhm gefallen, die dank ihrer guten Leistungen auf den Plätzen 3 und 4 zu finden sind.

Der Auftakt ist gelungen und nun macht der Weltcup in Hochfilzen Station. In Österreich steht ein Sprint und eine Verfolgung sowie die Staffel auf Programm. Weiterhin die Möglichkeit für Furore in diesem Winter auch im Hinblick auf Sotschi zu sorgen.