Der Massenstart der Damen und Herren in Val Mustair (live in der ARD) bildet die zweite Etappe bei der Tour de Ski 2016/17. Der Auftakt beim Sprint ist gestern vollends gelungen, denn Hanna Kolb und Sandra Ringwald bei den Frauen sowie Thomas Bing bei den Herren konnten in die Top 10 laufen. Beim Massenstart könnten Stefanie Böhler und Nicole Fessel am heutigen Sonntag in Erscheinung treten.

Mit so einem guten Auftakt bei der Tour de Ski hatte beim DSV sicherlich keiner gerechnet. Bei den Damen kamen mit Hanna Kolb und Sandra Ringwald gleich zwei Damen bis ins Halbfinale und belegten dort die Plätze 8 und 9. Bei den Herren setzte Thomas Bing ein erstes Ausrufezeichen, denn der eigentlich Langstreckenspezialist konnte ebenfalls im Sprint auf Rang 8 laufen. Damit verbunden ist auch die WM-Norm. Zudem machten Stina Nilsson aus Schweden und Sergej Ustjugow aus Russland mit ihren Siegen den favorisierten Norwegern einen Strich durch die Rechnung.

Massenstart der Damen und Herren in Val Mustair mit Stefanie Böhler und Nicole Fessel

Am heutigen Neujahrstag stehen die ersten Massenstarts auf dem Programm. Die Herren ab 13 Uhr über zehn Kilometer und die Damen ab 16 Uhr über fünf Kilometer sind im schweizerischen Val Mustair gleich richtig gefordert. Dabei werden mit Stefanie Böhler und Nicole Fessel sowie Tim Tscharnke tendenziell eher die Langstreckenspezialisten in Erscheinung treten. Die Wettbewerbe werden live in der ARD übertragen. Zudem kann man unter sportschau.de auch einen Live-Stream mitverfolgen.