Nach den Sprints von gestern stehen beim Weltcup in Lillehammer die 10 und 15 km Freistil der Langläufer (live bei Eurosport/ZDF/ Live-Stream) auf der Agenda. Nach dem zufriedendstellenden Wettbewerben in Ruka gilt es weitere gute Ergebnisse einzufahren. Sandra Ringwald bei den Damen sowie Jonas Dobler und Florian Notz bei den Herren können durchaus die Top Ten ins Visier nehmen.

Ski Langlauf

Ski Langlauf

Neun Platzierungen in den Top-30 – so lautet die Bilanz der Weltcupstation und damit zeigt sich der neue Bundestrainer nicht unzufrieden, obwohl natürlich die Ergebnisse in der Spitze noch fehlen. Aber das ist noch nicht das primäre Ziel, vielmehr gilt es gerade im Hinblick auf die Tour de Ski die Form aufzubauen.

Ski Langlauf: 10 km in Lillehammer 2018 live bei Eurosport mit Sandra Ringwald und Jonas Dobler

Bei den heutigen Wettbewerben über 10 beziehungsweise 15 Kilometern wollen die deutschen Athleten durchaus Akzente setzen. Jonas Dobler und Florian Notz, die zum Auftakt aufgrund von Infekten noch gefehlt haben, verstärken die deutsche Mannschaften und gelten auch als Top 15 Läufer. Bei den Damen könnten Victoria Carl, Katharina Hennig und Sandra Ringwald Akzente setzen, wenn sie bei den Verhältnissen gut zurecht kommen. Die 10 km der Damen werden ab 10.30 Uhr bei Eurosport live übertragen. Die 15 km der Herren sind 12.15 Uhr ebenfalls bei Eurosport beziehungsweise im ZDF zu sehen. Für die Wettbewerbe steht mit dem Eurosportplayer auch Live-Streams zur Verfügung.