Wintersportnachrichten

Wintersport News

Kategorien

Links


Tags

  • Andrea Henkel Antholz Arnd Peiffer Biathlon-WM Denise Herrmann Eisbären Berlin Eishockey-WM Felix Neureuther Laura Dahlmeier Magdalena Neuner Maria Höfl-Riesch Miriam Gössner Oberhof Olympia 2014 Ruhpolding Severin Freund Simon Schempp Tour de Ski Vierschanzentournee Östersund
  • Archiv


    Sport Tickets bei www.eventim.de

    Mit dem Sprint der Damen (live im ZDF/ Live-Stream) wird am heutigen Donnerstag der Biathlon-Weltcup in Oberhof eröffnet. Bei durchaus interessanten Bedingungen ruhen die Hoffnungen auf Denise Herrmann und Franziska Preuß. Laura Dahlmeier wird in Oberhof noch eine Trainingspause einlegen und Vanesse Hinz eine Erkrankung vollständig auskurieren.

    BiathlonDie kommenden zwei Wochen stehen in Deutschland ganz im Zeichen des Biathlons. Auf den Stationen in Oberhof und in Ruhpolding erwartet die Athleten eine imposante Kulisse und volle Unterstützung. Der Winter hat dabei in Oberhof für interessante Bedingungen gesorgt, die insbesondere für die Athleten eine besondere Herausforderung darstellen. Den Neuschnee haben die Verantwortlichen allerdings im Griff, so dass alle unter den gleichen Bedingungen laufen dürften. weiterlesen »

    Beim Biathlon-Weltcup in Oberhof (live im ZDF/ Live-Stream) stehen die deutschen Athleten natürlich besonders im Fokus. Der Zeitplan für den Heimweltcup sieht dabei einen Sprint, eine Verfolgung und eine Staffel für die Biathleten vor. Vor der grandiosen Kulisse in Oberhof mit den lautstarken Anfeuerungen ist der Sport noch einmal eine ganz besondere Herausforderung.

    Oberhof

    Oberhof

    Biathlon gehört hierzulande zu den beliebtesten Wintersportarten. Kaum verwunderlich, dass die Events in Oberhof und Ruhpolding jedes Jahr tausende von Zuschauern in den Bann zieht. Die Fans freuen sich natürlich besonders über deutsche Erfolge, aber auch die anderen Athleten werden lautstark angefeuert. In diesem Jahr müssen sie aber auf Laura Dahlmeier verzichten, die sich zu einer weiteren Trainingspause entschlossen hat. Gerade im Hinblick auf die anstehende WM in Östersund ist das Haushalten mit den Kräften extrem wichtig. weiterlesen »

    Beim Slalom-Weltcup in Zagreb (live im ZDF/ Live-Stream) möchte Felix Neureuther versuchen eine Topposition zu erreichen. Kurz vor Weihnachten hatte er bereits in einem Lauf unter Beweis gestellt, dass er mit den Favoriten Marcel Hirscher und Henrik Kristoffersen mithalten kann.

    Ski Alpin

    Ski Alpin

    Es ist eigentlich schon wieder ein Winter, den man als Athlet abhaken kann, wenn man ambitionierte Ziele hat. Felix Neureuther wird erneut von Verletzungen geplagt, dennoch möchte das DSV-Ass diesen Winter noch nicht vergessen. Das große Ziel dürfte die Alpine-Ski WM in Are in Schweden sein, wo in diesem Winter die wichtigen Medaillen vergeben werden. Alle Rennen bis dato wird er intensiv nutzen, um in Form zu kommen. weiterlesen »

    Die Qualifikation in Bischofshofen (live im ZDF/ Live-Stream) läutet das Finale bei der Vierschanzentournee ein. Markus Eisenbichler muss als Zweiter der Gesamtwertung auf einen Ausrutscher von Ryoyu Kobayashi hoffen, was allerdings sehr unwahrscheinlich ist. Stephan Leyhe als Fünfter blickt noch auf das Podest und Richard Freitag könnte noch der Sprung in die Top 10 gelingen.

    SkispringenAm gestrigen Freitag hat Markus Eisenbichler den Kampf um den Titel bei der Vierschanzentournee wohl verloren. Ryoyu Kobayashi deklassierte die Konkurrenz und führt nun mit mehr als 35 Metern Vorsprung. Lediglich ein Patzer oder ein Sturz könnte das aktuelle Ranking ins Schwanken bringen und dies wünscht man wohl niemanden. Somit gilt es den zweiten Rang zu verteigen. weiterlesen »

    Die Massenstarts in Val di Fiemme bei der Tour de Ski (live im ZDF/ Live-Stream) sind die vorletzte Etappe vor dem morgigen Schlussanstieg und der entgültigen Entscheidung. Die deutsche Athleten haben mit dem Ausgang wenig zu tun, denn Florian Notz mit Rang 25 und Pia Fink mit Platz 21 sind die Bestplatzierten im Klassement. Bei den Damen möchte Ingvild Flugstad Östberg sich eine gute Ausgangslage verschaffen, ob allerdings Johannes Klaebo bei den Herren antritt, ist noch offen.

    Ski Langlauf

    Ski Langlauf

    Sicherlich hatte sich der DSV bei der Tour de Ski etwas mehr ausgerechnet. Florian Notz mit einem Top 10-Platz sowie Katharina Hennig mit zwei Plätzen unter den besten Zehn waren da schon die Lichtblicke. Letztere musste aufgrund einer Erkrankung aussteigen, womit Pia Fink in der Gesamtwertung auf Rang 21 die beste Deutsche ist. Gerade im Hinblick auf die anstehende WM werden viele Nationen überlegen, wer sich dieses Wochenende in Val di Fiemme noch wirklich antun wird. weiterlesen »

    Mit dem Springen in Innsbruck (live in der ARD/ Live-Stream) wird am heutigen Freitag die Vierschanzentournee fortgesetzt. Das Duell zwischen Markus Eisenbichler und Ryoyu Kobayashi wird zahlreiche Zuschauer in den Bann ziehen, allerdings zeigte der Deutsche am gestrigen Donnerstag in der Qualifikation einen deutlich schwächeren Sprung.

    SkispringenDie Qualifikation von Innsbruck muss Markus Eisenbichler schnell hinter sich lassen. Mit einem verkorksten Sprung gelang ihm immerhin noch die Teilnahme am heutigen Springen und zum Glück wird dieser nicht in die Wertung eingehen. Somit werden die Karten am heutigen Freitag noch einmal neu gemischt, auch wenn sich Ryoyu Kobayashi in Innsbruck bärenstark präsentierte und die Qualifikation für sich entscheiden konnte. weiterlesen »

    Mit der Qualifikation von Innsbruck (live in der ARD/ Live-Stream) wird die Vierschanzentournee 2019 in Österreich fortgesetzt. Der deutsche Hoffnungsträger Markus Eisenbichler konnte den Ruhetag hoffentlich nutzen, um Kräfte zu sammeln. Für die anderen deutschen Athleten geht es einfach darum die Tournee zur Verbesserung zu nutzen.

    SkispringenIm Vorfeld der Vierschanzentournee hatte es eigentlich nur einen Favoriten gegeben – Ryoyu Kobayashi. Allerdings kann sich der Japaner nicht vollends von der Konkurrenz absetzen, weil ausgerechnet Markus Eisenbichler endlich seine bislang guten Trainingsleistungen auch im Wettkampf auf die Schanze bringen kann. Die beiden Springer trennen in der Gesamtwertung gerade einmal 2,3 Punkte, die sich schnell egalisieren lassen. weiterlesen »

    Das Neujahrsspringen von Garmisch-Partenkirchen (live in der ARD/ Live-Stream) im Rahmen der Vierschanzentournee trägt natürlich die Hoffnung mit sich, dass Markus Eisenbichler die deutschen Traum von einem Gesamtsieg weiter aufrecht erhalten kann. In der Qualifikation konnte er sich als Vierter wieder als bester Deutscher die beste Ausgangsposition sichern.

    Garmisch-Partenkirchen

    Garmisch-Partenkirchen

    Genau wie beim Auftakt in Oberstdorf konnten zwölf deutsche Skispringer die Qualifikation für das Neujahrsspringen erfolgreich bestreiten. Hier gilt es für die meisten Athleten noch einmal nachhaltig auf sich aufmerksam machen zu können, um auch die kommenden Springen bestreiten zu dürfen, wenn der Kader reduziert werden muss. Vor allem die lange Zeit etablierten Kräfte wie Severin Freund, Richard Freitag und Andreas Wellinger bleiben bislang hinter den Erwartungen zurück. weiterlesen »

    Mit den Sprints in Val Müstair (live bei Eurosport/ Live-Stream) wird am heutigen Neujahrstag die Tour de Ski 2019 fortgesetzt. Dabei hoffen die deutschen Athleten um Sandra Ringwald und Katharina Hennig auf ein deutlich besseres Abschneiden als in Toblach.

    Ski Langlauf

    Ski Langlauf

    Auf den Langstrecken in Toblach konnten die deutschen Langläufer die ersten Erfolge verzeichnen. Florian Notz bei den Herren und Katharina Hennig konnten mit Top 10-Ergebnissen nachhaltig auf sich aufmerksam machen. Dies ist schon ein besonderer Fortschritt, allerdings sind am heutigen Neujahrstag in Val Müstair in der Schweiz ganz andere Qualitäten gefragt. weiterlesen »

    Die Verfolgung der Damen in Nove Mesto (live in der ARD/ Live-Stream) wird bei den deutschen Fans mit Sicherheit wieder für Freude sorgen. Nach dem grandiosen Comeback von Laura Dahlmeier mit einem zweiten Rang im Sprint wächst natürlich die Hoffnung auf weitere Erfolge. Franziska Preuß, Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz und Denise Herrmann wollen sich weiter nach vorn arbeiten.

    BiathlonVor dieser Laura Dahlmeier muss man einfach den Hut ziehen. Beim Comeback auf Anhieb auf dem zweiten Rang zu landen und dabei die schnellste Laufzeit abzuliefern, das ist schon ein kleines sportliches Wunder. Nach der von Verletzungen und Rückschlägen gezeichneten Vorbereitung war ein solcher Einstieg nicht unbedingt zu erwarten gewesen. Natürlich hofft man jetzt auf mehr, denn von der Siegerin von gestern trennen sie nur 4,5 Sekunden. weiterlesen »