Wintersportnachrichten

Wintersport News

Kategorien

Links


Tags

  • Andrea Henkel Antholz Arnd Peiffer Biathlon-WM Denise Herrmann Eisbären Berlin Eishockey-WM Felix Neureuther Laura Dahlmeier Magdalena Neuner Maria Höfl-Riesch Miriam Gössner Oberhof Olympia 2014 Ruhpolding Severin Freund Simon Schempp Tour de Ski Vierschanzentournee Östersund
  • Archiv


    Sport Tickets bei www.eventim.de

    Die Wintersport-Fans, die sich nach dem Weltcup in Sölden auf die Wettbewerbe im finnischen Levi gefreut hatten, müssen mit einer herben Enttäuschung leben. Aufgrund von Schneemangel und sehr milden Temperaturen können die Slaloms der Damen und Herren nicht ausgetragen werden und sind abgesagt worden.

    Einerseits begrüßen die meisten Menschen noch das milde Wetter, weil man den Herbst in vollen Zügen genießen kann. Für die Wintersportler hat dies aber Konsequenzen, denn der geplante Wettkampfkalender kann in dieser Saison schon nicht mehr gehalten werden. weiterlesen »

    Am gestrigen Abend waren die Eisbären Berlin als einziges deutsches Team noch in der Eishockey-Champions League 2016/16 aktiv, allerdings scheint hier im Achtelfinale Schluss zu sein. Die Hauptstädter unterlagen dem schwedischen Topklub Skellefteå AIK 2:5.

    Bislang war es keiner deutschen Mannschaft gelungen in der Eishockey-Champions League das Achtelfinale zu erreichen. Die Eisbären Berlin konnten in dieser Spielzeit erstmals dieses Kunststück fertigbringen, allerdings scheint hier Endstation zu sein. Im Vergleich der besten 18 Teams in Europa scheinen die Eisbären keine Chance auf das Weiterkommen zu besitzen. weiterlesen »

    In der vergangenen Saison war Anna Fenninger die alles überragende Akteurin im Alpinen Skizirkus gewesen. Mit dem Sieg im Gesamtweltcup konnte sie einen der größten Erfolge ihrer Karriere feiern. In diesem Jahr wird Fenninger aufgrund einer schweren Verletzung im Weltcup fehlen. Nach einem Sturz im Training hat sich die 26jährige einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen.

    Der Österreichische Skiverband (ÖSV) hat in diesem Jahr schon zwansgweise einen Umbruch im Kader zu verkraften. Nach den Rücktritten von Marlies Schild, Nicole Hosp, Andrea Fischbacher und Kathrin Zettel musste zwangsläufig in diesem Jahr die junge Generation in die großen Fußstapfen treten. Natürlich hatte man dabei einen gewissen Zeitraum eingeplant, aber mit Anna Fenninger hatte man stets eine Leistungsträgerin in der Weltspitze. weiterlesen »

    Zum Start der neuen Saison wollen die Adler Mannheim in der Partie gegen die Schwenninger Wild Wings (live bei Servus) unterstreichen, dass sie in diesem Jahr der absolute Top-Favorit auf den Titel in der DEL sind. Der Meister des vergangenen Jahres hat seine Qualität mit der Verpflichtung von NHL-Center Marcel Goc noch einmal nachhaltig erhöhen können.

    Auch die anderen Teams in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wissen um die Stärke der Adler Mannheim. Der amtierende Meister musste keinen großen Aderlass in der Mannschaft verkraften und kann weiterhin auf seine Stützen im Team bauen. Die wenigen Abgänge hat man mit Mathieu Carle (Zagreb/KHL), Brent Raedeke (Iserlohn/DEL) und Ryan MacMurchy (Ingolstadt/DEL) mehr als kompensiert. Mit NHL-Center Marcel Goc aus St. Louis wurde zudem die Qualität im Kader noch einmal angehoben. weiterlesen »

    Am morgigen Freitag startet die neue Saison in der DEL. Dabei treffen die Eisbären Berlin mit ihrem Trainer Uwe Krupp auf Nürnberg Ice Tigers und wollen gleich mit einem Sieg ein Statement für die neue Spielzeit setzen. Mit von der Partie ist auch Neuzugang Shuhei Kuji.

    Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten haben die Eisbären in dieser Sommerpause auf einen großen Umbruch im eigenen Kader verzichtet. Zwar haben insgesamt acht Spieler den Verein verlassen, dafür konnte man aber ordentlich Qualität hinzu gewinnen. Bruno Gervais (Lake Erie/AHL) und Micki Dupont (Kloten/Schweiz) sowie Stürmer Spencer Machacek (Augsburg/DEL) dürfen eine Bereicherung für das Team von Uwe Krupp sein, der auf eine sehr konzentierte Vorbereitung setzte. weiterlesen »

    Am heutigen Samstag wartet auf die Eisbären Berlin die zweite Partie in der Champions Hockey League 2015. In der Mercedes-Benz Arena trifft die Mannschaft auf den französischen Vertreter Gap Rapaces und kann sich mit einem Sieg den Weg in die PlayOffs sichern.

    Gestern Abend hat der EHC Red Bull München etwas Historisches geschaffen, denn erstmals seit der Einführung der Champions Hockey League hat ein deutsches Team die Ko-Phase erreicht. Mit einem 1:0 über HC Kosice war der dritte Sieg perfekt und die Münchner sind nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. weiterlesen »

    Bei den Biathleten ist mittlerweile die heiße Phase der Saisonvorbereitung in Kraft getreten, denn Anfang September stehen bereits die Deutschen Meisterschaften auf dem Programm. Laura Dahlmeier und Miriam Gössner haben den Sommer genutzt, um sich fit zu halten und mit Klettern neue Horizonte für sich zu entdecken.

    Vollkommen überraschend haben die deutschen Biathletinnen im vergangenen Winter bereits für zahlreiche Erfolge gesorgt und damit die Erwartungen deutlich übertroffen. Vor allem Laura Dahlmeier und Franziska Preuß haben deutlich Spuren im Weltcup hinterlassen und auch Miriam Gössner wähnt sich auf dem Weg der Besserung. weiterlesen »

    Die schöne Urlaubszeit ist für die meisten deutschen Biathleten bereits beendet. Die Vorbereitung auf eine spannende Wintersaison mit zahlreichen Wettkämpfen ist bereits im vollen Gang. Die Deutschen Biathlonmeisterschaften 2015 im September stellen den ersten Höhepunkt des Vorwinters dar.

    Bis Anfang Dezember müssen sich die Biathlon-Fans noch gedulden, ehe der erste Weltcup der neuen Saison im schwedischen Östersund auf der Agenda steht. Auch wenn es noch fast vier Monate sind, befinden sich die meisten Sportler schon in der Aufbauarbeit für den Winter. Läufe, Radfahren und vor allem das Schießen müssen trainiert werden, damit man auf den Punkt fit ist. weiterlesen »

    Das Nachbarschaftsduell zwischen der Schweiz und Österreich (live bei Sport 1) eröffnet den zweiten Tag bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien. Die Eidgenossen sind dabei der Favorit, auch wenn man 2014 nicht an den Finaleinzug von 2013 anknüpfen konnte. Für Österreich geht es wohl nur um den Klassenerhalt.

    Gestern es zum Auftakt der Eishockey-Weltmeisterschaft schon ausgezeichnete Spiele zu sehen. Insbesondere das Duell zwischen Tschechien und Schweden, das die Gastgeber mit 5:6 nach Penaltyschiessen verloren, war ein Augenschmaus für die Zuschauer. Die Partie der Gruppe A wurde allerdings nicht nur von den deutschen Fans beobachtet, sondern auch von jenen aus Österreich und der Schweiz. weiterlesen »

    Beim Duell zwischen den USA und Finnland (live bei Sport 1) treffen bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2015 in Prag gleich zwei Favoriten auf den Titel zum Auftakt aufeinander. Zwar müssen beide Teams auf die Topstars aus der NHL verzichten, dennoch sind die Reihen von zahlreichen Spitzenathleten gespickt, die hohe Eishockey-Kunst versprechen.

    Während Deutschland erst morgen ins Geschehen eingreift und nach 22 Absagen! wohl gegen den Abstieg spielen wird, kommt es gleich am ersten Tag der WM zu absoluten Top-Duellen. Am Abend empfängt Gastgeber Tschechien das Team aus Schweden, aber schon am Nachmittag wird es mit der Partie zwischen den USA und Finnland richtig spannend. weiterlesen »