Wintersportnachrichten

Wintersport News

Kategorien

Links


Tags

  • Andrea Henkel Andreas Birnbacher Arnd Peiffer Biathlon-WM Eisbären Berlin Eishockey-WM Felix Neureuther Magdalena Neuner Maria Höfl-Riesch Maria Riesch Miriam Gössner Nordische Ski-WM Oberhof Olympia 2014 Ruhpolding Severin Freund Simon Schempp Tour de Ski Vierschanzentournee Östersund
  • Archiv


    Sport Tickets bei www.eventim.de

    Der schwere Fahrradunfall aus dem Sommer 2013 hat Miriam Gössner 2014 schon die Olympischen Spiele 2014 in Sotschi gekostet. Seit gestern ist nun bekannt, dass auch die Weltmeisterschaften 2015 in Finnland ohne die 24jährige stattfinden werden, die in diesem Winter einfach nicht das Schießen und Laufen perfekt zusammen gebracht hat. Nach dem letzten Weltcup in Chanty-Mansijsk werden aber die Karten neu gemischt und nach diesem Übergangsjahr wird sie erstarkt zurückkehren.

    Mit Laura Dahlmeier (Partenkirchen), Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld), Vanessa Hinz (Schliersee), Luise Kummer (Frankenhain), Franziska Preuß (Haag) bei den Damen und Andreas Birnbacher (Schleching), Daniel Böhm (Buntenbock), Benedikt Doll (Breitnau), Erik Lesser (Frankenhain), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld), Simon Schempp (SZ Uhingen) bei den Herren wird der DSV bei den anstehenden Weltmeisterschaften 2015 im finnischen Kontiolahti an den Start gehen. Auf der Liste fehlt mit Miriam Gössner ein sehr prominenter Name, aber nach den durchwachsenen Leistungen in diesem Winter war eigentlich bereits klar, dass es nicht für die WM reichen wird. weiterlesen »

    Am zweiten Tag der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft im schwedischen Falun steht die Nordische Kombination auf dem Plan (live in der ARD). Nach den enttäuschenden Langlauf-Sprints gibt es am heutigen Freitag die ersten Medaillenhoffnungen für Deutschland. Insbesondere der Gesamtweltcupführende Eric Frenzel gehört zu erlesenen Favoritenkreis.

    Bei den gestrigen Sprints im Langlauf war wie erwartet Norwegen die dominierende Nation gewesen. Mit Marit Björgen und Petter Northug hatten am Ende die Favoriten die Nase vor, während die DSV Läufer und Läuferinnen vieles schuldig blieben. Allerdings hatte man nach den Ergebnissen in diesem Winter auch mit keinen Medaillen gerechnet. Dies sieht am heutigen Freitag deutlich anders aus. weiterlesen »

    Am heutigen ersten Tag der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2015 in Falun stehen die Sprints der Damen und Herren auf dem Programm (live in der ARD). Die deutschen Hoffnungen ruhen dabei auf Denise Herrmann und Hanna Kolb.

    Mit großen Erwartungen starten am heutigen Donnerstag die deutschen Athleten in das Abenteuer Nordische Ski-Weltmeisterschaft 2015 im schwedischen Falun. Vor allem beim Skispringen und in der Nordischen Kombination kann man auf Medaillen hoffen, während im Langlauf vor allem die Staffel Chancen auf einen Podestplatz hat. weiterlesen »

    Am heutigen Sonntag wollen sich die deutschen Damen auf den 10 Kilometern beim Weltcup in Östersund (live in der ARD) noch einmal vor der WM präsentieren. Stefanie Böhler, zuletzt auf der Podium, Nicole Fessel und Denise Herrmann nehmen wieder die Toppositionen ins Visier, um die Phalanx der Norwegerinnen zu durchbrechen.

    Beim gestrigen Sprint hatten die deutschen Damen mit dem Ausgang leider nichts zu tun, denn dort waren die Norwegerinnen wieder unter sich. Eine Woche vor dem Start der WM im schwedischen Falun war Marit Bjoergen wieder einmal nicht zu schlagen. Lediglich die Schwedin Stina Nilsson war inmitten der ersten sieben Plätze finden, die ansonsten von Damen aus Norwegen belegt wurden. weiterlesen »

    Bei der Rodel-Weltmeisterschaft im lettischen Sigulda möchte Felix Loch bei der Herren (live in der ARD) den deutschen Triumpf perfekt machen. Nach den Doppelsitzern Tobias Wendl und Tobias Arlt gewann gestern Nachmittag auch Topfavoritin Natalie Geisenberger die Goldmedaille bei dieser WM auf einer sehr anspruchsvollen Bahn.

    Der Bundestrainer Norbert Loch war nach dem ersten Sieg der Doppelsitzer am gestrigen Samstag richtig erleichtert gewesen, denn bislang haben sich die deutschen Rodler auf der Bahn in Sigulda richtig schwer getan. Fehlerfrei war bislang keiner so richtig durchgekommen, dennoch reichte es für die Olympiasieger Tobias Wendl und Tobias Arlt zum WM-Sieg. Dies dürfte auch Natalie Geisenberger beflügelt haben, die bei der Generalprobe in Lillehammer noch gepatzt hatte. Ganz souverän und ohne Fehler gewann sie am Nachmittag Gold bei der Rodel-WM. weiterlesen »

    Am heutigen Samstag gab es für die deutschen Wintersport-Fans wieder Grund zum Jubeln. Beim Biathlon-Weltcup siegte Arnd Peiffer im Sprint, zudem wurde Laura Dahlmeier Zweite und besätigte ihre gute Form. Bei den Rodel-Weltmeisterschaften 2015 gewannen Natalie Geisenberger und die Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt die Goldmedaille. Bei Skifliegen erreichte Peter Prevc einen neuen Weltrekord mit 250 Metern.

    • Der Start in den Wintersport-Samstag war äußerst erfreulich, denn die Olympiasieger Tobias Wendl und Tobias Arlt gewann in Lettland die Goldmedaille im Doppelsitzer. Auch Natalie Geisenberger wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und sicherte sich den Titel bei den Damen.
    • Die Biathleten zeigten in Oslo eine hervorragende Leistung. Arnd Peiffer gewann den Sprint der Herren. Zudem kamen Erik Lesser, Andreas Birnbacher, Benedikt Doll und Simon Schempp allesamt unter die besten 15. Bei den Damen erreichte Laura Dahlmeier wiederholt das Podest. Sie wurde im Sprint der Damen Zweite. weiterlesen »

    Am heutigen Samstag stehen die Langlauf-Sprints im klassischen Stil beim Weltcup in Östersund (live auf Eurosport) auf der Agenda. Nach knapp drei Wochen Pause fokussiert man sich allmählich auf die WM in Falun, wo man sich angesichts der guten Leistungen in diesem Winter schon etwas ausrechnet. Auch Denise Herrmann, die aber ausgerechnet bei den Sprints nicht so richtig in die Spur kommt.

    Im vergangenen Winter hatte Denise Herrmann im Disziplinenweltcup schon die Hand am Pokal, der ihr aber noch von Kikkan Randall aus den USA entrissen wurde. In diesem Winter hingegen die schnellste DSV-Athletin gar nicht unter den Top 10 im Sprint zu finden, weil auch viele Widrigkeiten wie zwei Stürze hinzu kamen. Dafür lohnt sich aber der Blick auf den Gesamtweltcup, wo mit Nicole Fessel, Denise Herrmann und Stefanie Böhler die deutschen Damen allesamt auf den Plätzen 7 bis 9 zu finden sind. Damit hatte im Vorfeld sicherlich niemand gerechnet. weiterlesen »

    Mit dem Sprint der Damen wird der Weltcup in Oslo am heutigen Samstag fortgesetzt (live in der ARD). Dabei hat Miriam Gössner die letzte Chance sich für die WM 2015 zu qualifizieren, aber dafür braucht sie einen Platz unter den ersten Acht. Laura Dahlmeier, Franziska Hildebrand und Franziska Preuß hingegen wollen wieder das Podium ins Visier nehmen.

    Nach dem schweren Einzel vom Donnerstag müssen sich die deutschen Damen am heutigen Samstag wieder im Sprint beweisen. Bei der Generalprobe zur WM hinterließ Laura Dahlmeier mit einem vierten Platz wieder einmal den besten Eindruck. Ohnehin gehört die 21jährige zu den Konstantesten im deutschen Team, die bei neun Starts in diesem Winter sieben Mal unter die Top Ten kam und sicherlich auch in Finnland die Chance auf eine Medaille hat. weiterlesen »

    Mit der Rodel-Weltmeisterschaft 2015 in Sigulda (Lettland) steht der Saisonhöhepunkt auf der Agenda. Am heutigen Samstag sind die Doppelsitzer (live in der ARD) gefragt, wo das Duo Tobias Wendl und Tobias Arlt ebenso zu den Favoriten zählt wie Toni Eggert und Sascha Benecken. Die größte Konkurrenz kommt dabei aus dem Land der Gastgeber mit den Brüdern Šics. Bei den Damen möchte Natalie Geisenberger den Titel einfahren.

    Das Wochenende steht ganz im Zeichen der Rodel-Weltmeisterschaft 2015 in Sigulda (Lettland), wo vor allem die deutsche Athleten jede Menge Medaillen einfahren wollen. Seit jeher ist diese Wintersportdisziplin ein zuverlässiger Medaillenlieferant bei den Olympischen Spielen und bei Weltmeisterschaften. Dass man allerdings kein Abo auf erste Plätze besitzt, musste man ausgerechnet bei der Generalprobe in Lillehammer erfahren, als man in den Einzeln patzte. Nur auf die Doppelsitzer war Verlass, die am heutigen Samstag den Anfang machen. weiterlesen »

    Mit dem Riesenslalom der Herren wird am heutigen Freitag die Alpine Ski-Weltmeisterschaft 2015 in Vail (lve in der ARD) fortgesetzt. Nach dem Silber gestern durch Viktoria Rebensburg wollen Felix Neureuther und Fritz Dopfer für die nächste Medaillen des DSV sorgen.

    Mit einem eindrucksvollen zweiten Lauf hat sich gestern Viktoria Rebensburg noch die Silbermedaille im Riesenslalom der Frauen gesichert. Im ersten Durchgang noch 11. zauberte sie einen hervorragenden Lauf in Schnee, der nur noch von Superstar Anna Fenninger übertroffen wurde. Die Erleichterung bei der Ahtletin und beim DSV war regelrecht greifbar gewesen, denn endlich konnte man die ersehnte Medaille vorweisen. Dementsprechend freudig wurde die Leistung im deutschen Haus gestern auch gefeiert. weiterlesen »