Wintersportnachrichten

Wintersport News

Kategorien

Links


Tags

  • Andrea Henkel Antholz Arnd Peiffer Biathlon-WM Denise Herrmann Eisbären Berlin Eishockey-WM Felix Neureuther Laura Dahlmeier Magdalena Neuner Maria Höfl-Riesch Miriam Gössner Oberhof Olympia 2014 Ruhpolding Severin Freund Simon Schempp Tour de Ski Vierschanzentournee Östersund
  • Archiv


    Sport Tickets bei www.eventim.de

    Der Weltcup-Auftakt der deutschen Skispringer in Skandinavien war alles andere als verheißungsvoll, zumindest war aber in Lillehammer ein deutlicher Aufwärtstrend zu spüren. Am kommenden Wochenende steht nun der Weltcup in Harrachov auf dem Plan und dort will man die positive Tendenz bestätigen.

    Bislang war der Skisprung-Weltcup aus deutscher Sicht nicht wirklich überzeugend. Anfangs erlebte man sogar ein Fiasko, als fast alle Springer des DSV das Finale verpassten. Beim vergangenen Springen in Lillehammer war jedoch eine deutliche Tendenz nach oben zu spüren, denn mit Severin Freund als 13., Michael Neumayer als 15. und Martin Schmitt als 23. konnten gleich drei Athleten wertvolle Punkte sammeln. weiterlesen »

    Am kommenden Wochenende wird die deutsche Biathlon-Olympiasiegerin Magdalena Neuner (23) beim zweiten Weltcup der Saison in Hochfilzen ihr lang ersehntes Comeback geben.

    Fans von Magdalena Neuner dürfen sich auf das kommende Wochenende freuen, denn die zuletzt wegen eines bronchialen Infekts fehlende Biathletin wird am  Freitag im 7,5 Kilometer Sprint von Hochfilzen an den Start gehen können. weiterlesen »

    Bei Biathlon-Weltcup in Östersund waren Emil Hegle Svendsen und Ole Einar Bjoerndalen die großen Dominatoren gewesen. Alle drei ausgetragenen Rennen wurden zwischen den beiden Norwegern entschieden, die sich aber am Sonntag alles andere als sympathisch waren.

    Die norwegischen Biathleten haben ein Luxusproblem. Sie verfügen mit Emil Hegle Svendsen und Ole Einar Bjoerndalen über zwei außergewöhnliche Athleten, die jederzeit in der Lage sind ein Rennen für sich zu entscheiden. Am vergangenen Wochenende beim Weltcup-Auftakt im schwedischen Östersund hatte Svendsen zwei Mal die Nase vorn, während Bjoerndalen am Sonntag triumphierte. Aber gerade dieser Erfolg hatte für seinen Konkurrenten einen bitteren Beigeschmack. weiterlesen »

    Wäre Miriam Gössner am vergangenen Wochenende nicht gewesen, hätte es aus deutscher Sicht nicht sonderlich gut ausgesehen. Die 20jährige konnte sowohl im Sprint als auch in der Verfolgung durch zwei zweite Plätze auf sich aufmerksam machen.

    Nach den zahlreichen Rücktritten von arrivierten Biathletinnen wie Kati Wilhelm, Simone Hauswald oder Martina Beck schien sich vieles auf Magdalena Neuner und Andrea Henkel zu fokussieren. Fast schon traditionell verpasste Magdalena Neuner den Auftakt im schwedischen Östersund durch eine Erkrankung, was aber einen neuen Stern am Biathlon-Himmel erscheinen ließ. weiterlesen »

    Am Sonntag haben die deutschen Bobfahrer für ein perfektes Weltcup-Wochenende gesorgt, denn im kanadischen Calgary konnten alle drei Viererbobs auf das Podium fahren. Das hat es seit mehr als 20 Jahren nicht gegeben.

    Im Zweierbob waren Cathleen Martini und Karl Angerer erfolgreich und auch im Teamwettbewerb konnten die Bobfahrer Manuel Machata vom SC Potsdam mit Andreas Bredau, Michael Makarow und Christian Poser in der Königsdisziplin des Bobsports siegen. weiterlesen »

    Bisher kommen die deutschen Biathleten nicht in Schwung, denn auch im zweiten Weltcup-Rennen konnte kein DSV-Athlet aufs Podest fahren. Beim Sieg des Norwegers Emil Hegle Sendsen zeigten jedoch alle Biathleten eine deutliche Leistungssteigerung.

    Andreas Birnbacher kam einen Tag nach dem überraschenden zweiten Rang von Miriam Gössner bei den Frauen, im Sprint über zehn Kilometer im schwedischen Östersund als bester Deutscher auf Rang sieben ins Ziel, Michael Greis erreichte Platz neun. weiterlesen »

    Die Doppel-Olympiasiegerin Maria Riesch konnte am Freitagabend ihren ersten Weltcup-Sieg im diesem Winter feiern. Beim Abfahrtslauf in Lake Louise siegte Riesch mit 0,12 Sekunden Vorsprung auf Lindsey Vonn.

    Damit stoppte die Deutsche eine Serie, denn die Amerikanerin hatte zuvor fünfmal nacheinander die Abfahrt in Kandada gewonnen. weiterlesen »

    Die Langläufer machen am Wochenende Station in Düsseldorf. Ungewöhnlich aber wahr, denn nach dem Weltcup-Auftakt ging es unter der Woche in die Rhein-Metropole wo die Deutschen am Samstag und Sonntag um Punkte im Sprint und Teamsprint kämpfen.

    Nach dem Wintereinbruch hat der Schnee der letzten Tage auch das Rheinufer in Düsseldorf in eine Märchenlandschaft verwandelt. Um die Schneegarantie dennoch sicherzustellen, hatten die Organisatoren des Weltcups in der Skihalle im benachbarten Neuss bis zu 4.000 Kubikmeter Schnee produzieren lassen und mit dem LKW nach Düsseldorf transportiert. weiterlesen »

    Für die deutschen Biathlon-Damen war der Auftakt in die Weltcup-Saison sehr durchwachsen. Beim Sieg der Lokalmatadorin Anna Carin Zidek kam Andrea Henkel als beste Deutsche auf Rang neun.

    Auch im schwedischen Östersund machte den Athletinnen die arktische Kälte erheblich zu schaffen. Mit diesen Umständen kam zum Auftakt der Biathlon-Saison die schwedische Läuferin Anna Carin Zidek am besten zurecht. Im 15 Kilometer Einzelrennen traf sie alle 20 Scheiben und konnte sich so einen klaren Erfolg sichern. weiterlesen »

    Vor dem Weltcup-Start der Biathleten im schwedischen Östersund herrscht unter den Athleten der Ausnahmezustand, denn verunreinigtes Wasser sorgt für Durchfall und macht einen Start ungewiss. Deutsche Biathleten sollen bisher nicht betroffen sein.

    Am heutigen 1. Dezember starten die Biathleten in Östersund in die neue Saison, doch Parasiten im Trinkwasser verursachten in den vergangenen Tagen bei einigen Sportlern Fieber und führten zu Erbrechen und Durchfall.

    Trinkwasser in Flaschen bereits ausverkauft

    Neben Athleten aus dem schwedischen Team sollen auch einige Biathleten aus Frankreich, die US-Amerikaner und Österreich von den Viren betroffen sein. In der 45.000-Einwohner-Stadt in Mittelschweden werden jetzt mehr als 3.000 Infektionen befürchtet. Mineralwasser aus Flaschen ist bereits seit Tagen vergriffen. weiterlesen »