Wintersportnachrichten

Wintersport News

Kategorien

Links


Tags

  • Andrea Henkel Antholz Arnd Peiffer Biathlon-WM Denise Herrmann Eisbären Berlin Eishockey-WM Felix Neureuther Laura Dahlmeier Magdalena Neuner Maria Höfl-Riesch Miriam Gössner Oberhof Olympia 2014 Ruhpolding Severin Freund Simon Schempp Tour de Ski Vierschanzentournee Östersund
  • Archiv


    Sport Tickets bei www.eventim.de

    Der Biathlon-Weltcup in Fort Kent könnte zu den Festspielen der deutschen Damen werden. Nach dem Dreifachsieg im Sprint und dem Doppelsieg in der Verfolgung könnte heute im Massenstart der dritte Sieg im Folge auf dem Programm stehen.

    Andrea Henkel dominiert aktuell das Geschehen im Weltcup von Fort Kent. Sowohl den Sprint und als auch die Verfolgung konnte die 33jährige für sich entscheiden. Ihr immer auf den Fersen, aber durch die Schießfehler vorbelastet ist Magdalena Neuner mit einem dritten und einem zweiten Rang. Beim heutigen Massenstart können die deutschen Biathletinnen den dritten Sieg in Folge sichern, allerdings herrschen im Massenstart immer andere Gesetze. weiterlesen »

    Auch heute müssen die Biathleten beim Weltcup in Fort Kent noch einmal vollen Einsatz zeigen. Nach dem Sprint und der Verfolgung steht nun der Massenstart der Herren auf dem Programm.

    Die Verfolgung hatte Michael Greis gestern lieber ausgelassen, da die Rückenschmerzen wieder massiver geworden sind. Um in Hinblick auf die anstehenden Weltmeisterschaften kein Risiko einzugehen, hat er lieber auf die Teilnahme verzichtet. Für die anderen deutschen Biathleten verlief die Verfolgung eher durchschnittlich und so konnte sich keiner wirklich in Szene setzen. weiterlesen »

    Die deutschen Fans bei der Alpinen Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen können sich freuen, denn bei der Abfahrt der Damen wird Maria Riesch mitwirken. Das Rennen wird live im ZDF übertragen.

    Auch wenn es bislang noch nicht die erhofften Festspiele der Maria Riesch geworden sind, ergibt sich zumindest heute die erneute Chance auf eine Medaille bei den Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen. Die deutsche Topathletin ist immer noch gehandicapt von einer Grippeerkrankung und vor allem dem Husten, der schon in der Superkombination einen Erfolg verhinderte. weiterlesen »

    Beim Skifliegen im norwegischen Vikersund konnten der Österreicher Gregor Schlierenzauer und der Norweger Johan Remen Evensen einen gemeinsamen Weltcuperfolg verbuchen.

    Beim Skiflug-Weltcup in Vikersund konnte gestern kein Sieger ermittelt werden und mussten sich der Österreicher Gregor Schlierenzauer und der Norweger Johan Remen Evensen den Sieg am Ende teilen. Während Schlierenzauer 243,5 und 232,5 Meter in den Schnee zauberte, kam Evensen auf 240 und 234,5 Meter. Da Beide am Ende auf eine Gesamtnote von 489,6 Zählern kamen, wurde der Weltcupsieg geteilt. weiterlesen »

    Die Erfolgsserie der deutschen Biathletinnen geht weiter. Andrea Henkel konnte auch die Verfolgung für sich entscheiden. Auf dem zweiten Rang landete Magdalena Neuner vor der Französin Dorin.

    Beinahe hätte es eine Wiederholung des gestrigen Rennens gegeben, wo Andrea Henkel, Miriam Gössner und Magdalena Neuner im Sprint von Fort Kent alle Podestplätze belegten und restliche Konkurrenz zu Statisten degradierten. Doch in der Verfolgung müssen die Atletinnen vier Mal Schiessen, was Miriam Gössner dieses Mal zum Verhängnis werden sollte. weiterlesen »

    Der gestrige Tag beim Weltcup in Fort Kent war einer der erfolgreichsten in der deutschen Biathlongeschichte. Beim Sprint konnten mit Andrea Henkel, Miriam Gössner und Magdalena Neuner gleich drei Deutsche auf das Podest laufen.

    Rund drei Wochen vor den Weltmeisterschaften hat das deutsche Damenteam die Konkurrenz ein wenig schockiert. Beim Sprint in Fort Kent am gestrigen Tag musste sich die gesamte Biathlonelite vor der Leistung der deutschen Damen verneigen. Andrea Henkel, Miriam Gössner und Magdalena Neuner degradierten dei Konkurrenz zu Statisten und belegten die ersten drei Ränge. weiterlesen »

    Heute steht beim Weltcup in Vikersund wieder Skifliegen auf dem Programm und die Zuschauer können tolle Sprünge erwarten, denn gestern erzielte der Norweger Johan Remen Evensen einen neuen inoffiziellen Weltrekord.

    Skifliegen ist eine Kunst, dies müssen selbst lang erfahrene Skispringer neidlos zugeben. Nicht jeder Springer ist aufgrund seiner körperlichen Konstitution für das Skifliegen geeignet, weshalb viele diese Weltcups außen vor lassen. Die Zuschauer können sich jedenfalls für die Weitenjagd begeistern und der gestrige Tag stimmt in dieser Hinsicht optimistisch. weiterlesen »

    Mit dem Auftakt beim Biathlon Weltcup in Fort Kent können die deutschen Biathleten durchaus zufrieden sein. Jetzt gilt es in der Verfolgung insbesondere für Daniel Böhm sein gutes Abschneiden zu bestätigen.

    Auch wenn kein Podestplatz oder gar ein Dreifacherfolg wie bei den deutschen Damen im Sprint herauskam, können die deutschen Biathleten durchaus zufrieden sein.Daniel Böhm als Fünfter verschaffte sich für das heutige Rennen eine hervorragende Ausgangslage, die noch genügend Luft nach oben lässt. Aber auch Arnd Peiffer und Michael Greis werden noch einmal versuchen in der Verfolgung Boden gut zu machen. Angesichts der Herausforderung vier Mal schießen zu müssen, kann das Klassement noch einmal tüchtig durcheinander gewürfelt werden. weiterlesen »

    Die Alpine Ski-WM 2011 geht mit der Abfahrt der Herren in die nächste Runde. Da es bislang kaum Favoritensiege gegeben hat, darf man gespannt sein, wer das Rennen heute in Garmisch Partenkirchen machen wird.

    Aktuell steht die Alpine Ski-WM für Favoriten unter keinem guten Stern. Zunächst musste Lindsey Vonn ihrem Sturz vor Wochenfrist Trbut zollen und anschließend erwischte ein Virus die WM-Favoritin Maria Riesch. Geschwächt von der Erkrankung landete sie in der Superkombination lediglich auf Platz 11. weiterlesen »

    Der Sprint beim Biathlon-Weltcup hätte für die deutschen Damen nicht besser laufen können. Mit einem Dreifachsieg durch Andrea Henkel, Miriam Gössner und Magdalena Neuner distanzierte man die gesamte Konkurrenz.

    Gestern hatte die deutschen Männer schon mit einem fünften Platz für ein gutes Ergebnis gesorgt, dass allerdings heute von den Damen in den Schatten gestellt wurde. Mit Andrea Henkel, Miriam Gössner und Magdalena Neuner landeten gleich drei Frauen aus dem deutschen Team auf dem Podest. weiterlesen »