Wintersportnachrichten

Wintersport News

Kategorien

Links


Tags

  • Andrea Henkel Arnd Peiffer Biathlon-WM Eisbären Berlin Eishockey-WM Felix Neureuther Laura Dahlmeier Magdalena Neuner Maria Höfl-Riesch Maria Riesch Miriam Gössner Nordische Ski-WM Oberhof Olympia 2014 Ruhpolding Severin Freund Simon Schempp Tour de Ski Vierschanzentournee Östersund
  • Archiv


    Sport Tickets bei www.eventim.de

    Mit dem dritten Springen der Vierschanzentournee 2017/18 steigt die Spannung um die Gesamtwertung enorm. Sowohl Richard Freitag als auch der aktuelle Führende Kamil Stoch haben gute Chancen die prestigeträchtige Tournee für sich zu entscheiden. Vor allem die Wetterbedingungen könnten beim heutigen Springen eine tragende Rolle spielen.

    SkispringenDie Qualifikation am gestrigen Mittwoch war schon eine sehr mühselige Angelegenheit gewesen. Auch in Innsbruck hatte der Wind enormen Einfluss auf das aktuelle Geschehen. Aus rein sportlicher Sicht bleibt natürlich der Wunsch, dass sich die Wetterumstände deutlich verbessern, um einen gerechten Wettkampf zu gewährleisten. Gerade im Kampf um die Gesamtführung können derzeit so viele Faktoren ausschlaggebend sein. weiterlesen »

    Am heutigen Donnerstag nehmen auch die Biathleten beim Sprint der Damen (live in der ARD/ Live-Stream) im Rahmen des Heimweltcups in Oberhof wieder den Betrieb auf. Dabei wollen die deutschen Athleten weiter für gute Ergebnisse sorgen. Laura Dahlmeier hat ihre Erkrankung überstanden und geht ebenso ins Rennen wie Denise Herrmann, Maren Hammerschmidt, Franziska Preuss, Vanessa Hinz sowie Franziska Hildebrand.

    BiathlonÜber die Weihnachtsfeiertage hatte Laura Dahlmeier erneut mit einer Erkrankung zu kämpfen, aber pünktlich zum ersten Heimweltcup des Winters ist die Gewinnerin die Überfliegerin des Vorjahres wieder mit beim Team. Dabei hofft sie natürlich auch im Hinblick auf Olympia 2018 wertvolle Rennkilometer zu sammeln.  weiterlesen »

    Nach einem Ruhetag müssen sich die Skispringer bei der Vierschanzentournee 2017/18 wieder fokussieren, um die Qualifikation in Innsbruck erfolgreich zu absolvieren. Mit Richard Freitag hat der DSV weiterhin ein heißes Eisen im Feuer, auch wenn der aktuell Führende mit etwas Glück und Können derzeit ein wenig die Nase vorn hat. Andreas Wellinger und Markus Eisenbichler als 7. und 8. können bei den zwei ausstehenden Sprüngen eventuell noch das Podium angreifen.

    SkispringenNach den beiden Etappen in Deutschland ist der Tross der Vierschanzentournee nun nach Österreich gereist. In Innsbruck auf der Bergiselschanze könnte möglicherweise schon eine Vorentscheidung fallen. Titelverteidiger Kamil Stoch hat sich einen Vorsprung von zwölf Punkten erarbeitet, die aber nicht uneinholbar für Richard Freitag sind. Zwischen diesen beiden Athleten wird sich wohl der Sieg entscheiden, wenn nicht einer von ihnen einen ähnlich miserablen Sprung erwischt wie Stefan Kraft, der in Garmisch den zweiten Durchgang verpasst hatte. weiterlesen »

    Am Donnerstag steigen auch die Biathleten in das neue Jahr ein beim Weltcup in Oberhof. Simon Schempp, Erik Lesser, Maren Hammerschmidt und die weiteren Athleten des deutschen Teams müssen dabei einen Sprint, eine Verfolgung und eine Staffel absolvieren. Ob die Zuschauer dabei in den Genuss der Leistungen von Laura Dahlmeier kommen, ist aufgrund einer Erkrankung bislang noch offen.

    BiathlonMit der vorweihnachtlichen Bilanz können die Biathleten durchaus zufrieden sein, schließlich konnte man an den ersten drei Weltcuporten immerhin vier Siege erringen und stand insgesamt elf Mal auf dem Podium. Damit wurde der Grundstein für einen erfolgreichen Winter gelegt, der schließlich mit den Olympischen Spielen seinen Höhepunkt findet. weiterlesen »

    Gleich am Neujahrstag wartet auf die Ski Slpinen ein kleines Highlight mit dem City-Slalom in Oslo (live im ZDF/ Live-Stream). Lena Dürr und Marina Wallner vertreten dabei die deutschen Farben, allerdings zählen sie nicht zum Favoritenkreis. Mikaela Shiffrin, Petra Vlhová und Frida Hansdotter haben gute Karten. Bei den Herren ist ganz klar Marcel Hirscher der große Favorit.

    Ski Alpin

    Ski Alpin

    Viel Zeit zum Feiern blieb den alpinen Skisportlern in diesem Jahr nicht am Silvesterabend, schließlich wartet ein wahres Highlight auf ausgewählte Spezialisten. Die City-Slaloms haben in den vergangenen Jahren unheimlich an Popularität gewonnen und sorgen für gute Stimmung. Nach München und Stockholm ist in diesem Jahr Oslo an der Reihe. weiterlesen »

    Beim zweiten Springen der Vierschanzentournee 2017/18 in Garmisch-Partenkirchen (live im ZDF/ Live-Stream) möchte Richard Freitag seine gute Ausgangsposition in der Gesamtwertung mindestens verteidigen, wenn nicht sogar die Führung übernehmen. Bislang präsentiert er sich äußerst konstant und natürlich können auch Andreas Wellinger sowie Markus Eisenbichler im Klassement noch einen Sprung machen.

    SkispringenBislang erfüllt Richard Freitag die Erwartungen bei der Vierschanzentournee 2017/18 ganz hervorragenden. Auf dem Führenden im Gesamtweltcup lastet ja ein unglaublicher Druck, schließlich hofft man nach mehr 16 Jahren wieder auf einen deutschen Sieger bei der Tournee. Nach Oberstdorf liegt er auf Rang 2 hinter Kamil Stoch aus Polen, dessen Mannschaft sich geschlossen stark präsentiert. Markus Eisenbichler auf Rang 9 sowie Andreas Wellinger auf Platz 10 haben eine gute Ausgangslage. weiterlesen »

    Für die Teilnehmer der Tour de Ski steht am Neujahrstag die nächste Herausforderung auf dem Programm. Bei den Verfolgungen (live bei Eurosport/ Live-Stream) sind die Damen und Herren wieder in der Loipe gefragt. Nach den guten Ergebnissen der Damen durch Nicole Fessel und Stefanie Böhler hofft man natürlich auf weitere Erfolge bei dieser Tour.

    Ski Langlauf

    Ski Langlauf

    Auf den ersten beiden Etappen der Tour de Ski haben die deutschen Damen einen Riesenschritt in Richtung Olympia gemacht. Nicole Fessel konnte mit ihrem sehr guten siebten Rang das Ticket direkt lösen und Stefanie Böhler schaffte mit Rang 9 die halbe Norm. Kommt sie noch einmal unter die Top 15 ist auch sie sicher dabei. Bei den Herren konnte Thomas Bing mit einem 15 Rang zumindest die erste halbe Norm verbuchen, aber das restliche Team hinterlässt noch eine Menge Fragen. weiterlesen »

    Bei der Vierschanzentournee 2017/18 ist den Springer derzeit keine Ruhe vergönnt. In der heutigen Qualifikation (live im ZDF/ Live-Stream) sind die Athleten in Garmisch-Partenkirchen erneut gefragt. Dabei hoffen die deutschen Fans natürlich auf eine Fortsetzung der Erfolgsgeschichte von Richard Freitag, der in Oberstdorf auf Rang 2 landen konnte.

    SkispringenDie schwierigen Verhältnisse beim gestrigen Springen in Oberstdorf haben schon manchen Favoriten die Chance auf die Tournee aufs Minimale sinken lassen. Insbesondere das deutsche Team mit Andreas Wellinger und weiteren Athleten sowie den Norwegern war das Glück nicht hold. Glücklich waren hingegen das polnische Team, das gleich mit drei Springern in den Top 5 landen konnte. Immerhin konnte sich Richard Freitag alle Siegchance mit seinem zweiten Platz bewahren. Markus Eisenbichler auf Rang 9 und Andreas Wellinger befinden sich noch in Schlagdistanz und sind noch nicht ganz außen vor. weiterlesen »

    Die zweite Etappe der Tour de Ski (live auf Eurosport/ Live-Stream) fordert nach den Sprints die Distanzläufer. Auf den 15 km klassisch der Herren und 10 km klassich der Damen könnten die deutschen Damen um Nicole Fessel und Stefanie Böhler nach dem erfolgreichen Auftakt gestern weitere Akzente setzen.

    Ski Langlauf

    Ski Langlauf

    Der Bundestrainer der Damen war nach den gestrigen Sprints mehr als zufrieden. Mit Sandra Ringwald, Hanna Kolb und Victoria Carl sind gleich drei deutsche Damen unter den besten 15 gelandet. Sandra Ringwald war sogar dem Podium nahe, stürzte jedoch ausgerechnet im Finallauf. Genau darauf hatten die Verantwortlichen bei der Tour de Ski gehofft, denn in Abwesenheit mehrerer Stars ist diese eine gute Gelegenheit sich einmal im Fokus zu platzieren und vor allem die wichtigen Olympianormen zu erfüllen. weiterlesen »

    Am heutigen Samstag richtig sich der Fokus auf das erste Springen der Vierschanzentournee (live in der ARD/ Live-Stream) in Oberstdorf. In der Qualifikation haben die deutschen Springer gezeigt, dass man zum Kreis der Favoriten gehört. Richard Freitag konnte diese für sich entscheiden, Karl Geiger auf Platz 4, Stephan Leyhe auf 8, Markus Eisenbichler auf 10 und Andreas Wellinger auf Rang 14 konnte erste Ausrufezeichen setzen.

    SkispringenDer Druck auf die deutschen Springer ist derzeit enorm, aber davon lässt sich insbesondere Richard Freitag überhaupt nicht beeindrucken. In der Qualifikation setzte er gleich einmal ein deutliches Zeichen, denn mit 148,1 Punkten lag er deutlich vor dem Zweiten Junshiro Kobayashi mit 142,1 Punkten. Aber auch die weiteren Deutschen Karl Geiger auf Platz 4, Stephan Leyhe auf 8, Markus Eisenbichler auf 10 und Andreas Wellinger auf Rang 14 waren unter den besten 15 zu finden. weiterlesen »