Am vorletzten Tag der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2015 in Falun wollen die deutschen Kombinierer ihre Erfolgsserie im Teamsprint weiter fortsetzen (live im ZDF). Nach Sieg im Einzel und im Team sowie Bronze für Johannes Rydzek von der Großschanze möchte man am heutigen Samstag erneut nach einer Medaille greifen.

Johannes Rydzek ist es bei der Nordischen Ski-WM gelungen den bislang dominierenden Eric Frenzel etwas in den Schatten zu stellen. Mit der Goldmedaille von der Normalschanze, dem Gold im Team sowie der Bronzemedaille von der Großschanze gehört Rydzek zu den erfolgreichsten Sportlern dieser WM und wird nur einem einem weiteren Deutschen übertroffen. Severin Freund, der zwei Mal Gold und einmal Silber gewann.

Teamsprint der Nordischen Kombinierer live im ZDF mit Eric Frenzel und Johannes Rydzek

Nun hat er die Chance zumindest wieder mit einer weiteren Medaille vorzulegen, wenn er Teamsprint einen weiteren Titel sammeln kann. Vermutlich gemeinsam mit Eric Frenzel wird er ein Duo bilden, das wieder große Chancen auf einen Podestplatz hat. Die Grundlage für den Erfolg möchte man bereits beim Springen legen.

Dieses wird ab 10 Uhr live im ZDF übertragen. Ab 15.55 Uhr geht es dann in die Loipe und auch dort ist das ZDF live mit von der Partie. Beide Wettkämpfe sind außerdem als Live-Stream in der Mediathek des Zweiten zu sehen.