Beim Einzelwettbewerb der Nordische Kombination in Lillehammer (live in der ARD/ Live-Stream) wollen die deutschen Athleten an ihren tollen Saisonstart anknüpfen. Gestern hatte man zum Auftakt in der Norwegen bereits mit der Mannschaft gewonnen, jetzt wollen Johannes Rydzek und Eric Frenzel wieder als Solisten überzeugen.

Besser hätte der Auftakt in den Winter für die deutschen Kombinierer gar nicht laufen können. Am vergangenen Wochenende in Finnland konnte Johannes Rydzek gleich zwei Siege feiern und sich damit an die Spitze des Gesamtweltcups setzen. Mit einer beeindruckenden Leistung in der Loipe egalisierte er dabei am Sonntag sogar einen großen Rückstand. Am gestrigen Tag stand der erste Mannschaftswettbewerb auf der Agenda und auch hier dominierte die deutsche Mannschaft das Geschehen.

Nordische Kombination live in der ARD: Johannes Rydzek und Eric Frenzel beim Weltcup in Lillehammer 2016

Auf diese Leistungen möchte man am heutigen Samstag beim Springen und den anschließenden 10 Kilometern in der Loipe aufbauen. Mit Johannes Rydzek und Eric Frenzel sind auch wieder zwei Anwärter auf den Sieg dabei, aber auch Björn Kircheisen und Fabian Rießle haben schon gute Leistungen nachgewiesen. Wilhelm Denifl sowie Mario Seidl und Akito Watabe wollen dabei die deutsche Dominanz durchbrechen. Das Springen wird ab 9 Uhr und das Laufen ab 14.10 Uhr live in der ARD übertragen. Alternativ kann man den Live-Stream unter sportschau.de nutzen.