Biathlon

Gabriela Soukalová gewinnt das Einzel beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding – Hildebrand auf Rang 4

10. Januar 2014

Das Einzel über 15 Kilometer beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding hat Gabriela Soukalová aus Tschechien für sich entscheiden. Die führende im Gesamtweltcup leistete sich nur einen Schießfehler und sicherte sich den Erfolg vor Darya Domracheva aus Weißrussland und Veronika Vitkova aus Tschechien. Beste Deutsche wurde Franziska Hildebrand auf Platz 4.

Beim Einzel über 15 Kilometer waren die Damen heute beim Weltcup in Ruhpolding richtig gefordert. Neben dem Laufen war heute vor allem das Schießen entscheidend und dort hatte die deutsche Mannschaft mit Franziska Hildebrand eine hervorragende Schützin in ihren Reihen. Mit der Startnummer 1 ins Rennen gegangen setzte die DSV-Athletin von Beginn an die Bestzeiten und leistete sich in der Summe nur einen Schießfehler. Damit kam sie auch dank ihrer starken Leistungen in der Loipe auf Platz 4 – ihre beste Saisonleistung.

Gabriela Soukalová gewinnt das Einzel beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding

Gewonnen hat aber am Ende Gabriela Soukalová, die sich zwar auch einen Schießfehler leistete, aber einfach unschlagbar auf der Strecke unterwegs war. Ihr auf den Fersen war lange Zeit Darya Domracheva aus Weißrussland, die aber ausgerechnet beim letzten Stehendschießen zwei Scheiben stehen ließ. Aber hervorragend im Form retttete sie sich schließlich als Zweite ins Ziel. Ganz ohne einen Schießfehler kam Veronika Vitkova aus Tschechien, die schließlich Dritte wurde und Franziska Hildebrand vom Podest verdrängte. Die anderen deutschen Damen bis auf Evi-Sachenbacher-Stehle kamen alle unter die Top 20.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply