Das Finale in der Eishockey Champions League (live bei Sport 1/ Live-Stream) zwischen den Frölunda Indians und dem EHC Red Bull München könnte ein packendes Duell werden, wobei der schwedische Gastgeber als Favorit in das Endspiel geht. Chancenlos ist der deutsche Meister allerdings keinesfalls, denn zuletzt präsentierte man sich in einer ausgezeichneten Verfassung.

EishockeyNimmt man allein die Statistik, dürfte das heutige Endspiel wirklich einseitig werden. Die Gastgeber aus Göteborg haben in der neu aufgelegten Champions Hockey League (CHL) bereits vier Mal das Finale erreicht und davon zwei Mal die Trophäe gewonnen. Kapitän Joel Lundqvist und der US-Amerikaner Ryan Lasch sind die Stars einer erfahrenen Mannschaft, die natürlich unbedingt den dritten Titel gewinnen möchte. Die Qualität im Team ist extrem hoch, allerdings hat man mit einem kleinen Formtief zu kämpfen. Drei Niederlagen in Folge und das Abrutschen auf den vierten Rang sind kein passendes Aushängeschild für das Finale.

Eishockey Champions League Finale 2019 live bei Sport 1: Frölunda Indians – EHC Red Bull München

Der EHC präsentiert sich in deutlich besserer Verfassung und kann auf eine gute Defensive bauen. Diese dürfte auch die Schlüssel in diesem Finale sein, auch wenn zwei Stammspieler des Teams in Personen von John Mitchell und Torjäger Maximilian Kastner ausfallen werden. Spannung ist auf jeden Fall garantiert in diesem Finale, zumal sich die Münchner diesen Titel nicht entgehen lassen wollen. Das Finale zwischen den Frölunda Indians und dem EHC Red Bull München wird ab 19 Uhr live bei Sport 1 übertragen. Unter tv.sport1.de steht zudem ein Live-Stream für die Zuschauer zur Verfügung.