Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat ihr gewünschtes dramatisches Finale zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim, das wirklich auf einem wirklich hochklassigen Niveau ausgetragen wird. Gestern Abend konnten die Hauptstädter in einer spannenden Partie zum 2:2 ausgleichen.

Nach 46 Minuten war die Meisterschaft in der DEL eigentlich schon entschieden gewesen, denn die Adler Mannheim führten mit 5:2 vor heimischer Kulisse. Nichts deutete darauf hin, dass die Eisbären sich von diesem Rückschlag noch einmal erholen könnten. Aber die Reaktion des aktuellen Champions war unglaublich, denn James Sharrow (47.) und Tallackson (48.) verkürzten innerhalb von zwei Minuten auf 4:5 und brachten die Defensive der Adler gehörig ins Schwimmen. Travis James Mulock sollte schließlich zum Matchwinner für die Eisbären werden, denn zunächst glich er zum 5:5 (54.) aus, um anschließend in der Overtime nach fünf Minuten für die Entscheidung zugunsten der Berliner zu sorgen.

Showdown zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim

Nun kommt es am Dienstag zum finalen Aufeinandertreffen in der Berliner O2-World. Dabei wird im fünften Spiel auf jeden Fall der neue Deutsche Meister 2021 gekürt. Um 19.30 Uhr beginnt dann der endgültige  Showdown zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim, der spannender kaum sein könnte.