Wintersportnachrichten

Wintersport News

Kategorien

Links


Tags

  • Andrea Henkel Andreas Birnbacher Arnd Peiffer Biathlon-WM Eisbären Berlin Eishockey-WM Felix Neureuther Magdalena Neuner Maria Höfl-Riesch Maria Riesch Miriam Gössner Nordische Ski-WM Oberhof Olympia 2014 Ruhpolding Severin Freund Simon Schempp Tour de Ski Vierschanzentournee Östersund
  • Archiv


    Sport Tickets bei www.eventim.de

    Archive for the ‘Biathlon’ Category

    Die Verfolgung der Damen beim Biathlon-Weltcup, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, soll für Andrea Henkel bei ihrem Heimspiel eine kleine Aufholjagd werden. Als 37. hatte sie gestern eine kleine Enttäuschung hinnehmen müssen. Bitter auch das Aus von Miriam Gössner, die sich von ihrem Olympia-Traum verabschiedete.

    Gestern Abend beim Sprint in Oberhof konnte sich nur Evi Sachenbacher-Stehle freuen, die als Siebte die Olympia-Norm des DSV erfüllte und sich berechtigte Hoffnungen auf eine Teilnahme in Sotschi machen darf. Ernüchterung hingegen bei Andrea Henkel, die sich bei ihrem Heimspiel in Oberhof natürlich eine Menge vorgenommen hatte, aber am Ende nur auf Platz 37 ins Ziel kam. Am heutigen Vormittag setzte sich dann die Reihe der schlechten Nachrichten fort, denn Miriam Gössner hatte sich nach ihrem 53. Platz gestern dazu entschieden auf die Teilnahme bei Olympia 2014 zu verzichten und wird statt dessen an ihrer vollständigen Genesung arbeiten.

    Verfolgung der Damen mit Andreas Henkel

    Am heutigen Sonntag ruhen datürlich die deutschen Hoffnung vor allem auf Evi Sachenbacher-Stehle, die ihre gute Ausgangsposition nutzen möchte. Zudem will Andrea Henkel bei deutlich besseren Bedingungen noch einmal weiter vorn angreifen und womöglich die Top 15 in Angriff nehmen, um sich angemessen von den Fans in Oberhof zu verabschieden.

    Die Verfolgung der Damen wird ab 17 Uhr live in der ARD übertragen. Unter sportschau.de gibt es den passenden Live-Stream dazu.

  • 0 Comments
  • Filed under: Biathlon
  • Auch die Verfolgung beim Biathlon-Weltcup 2014 in Oberhof war eine spannende Angelegenheit gewesen. Der lange Zeit führende Ole Einar Björndalen leistete sich beim letzten Schießen zwei Fehler und musste am Ende Emil Hegle Svendsen den Sieg überlassen. Dritter wurde Martin Fourcade auf dem vierten Rang. Bester Deutscher war im Ziel Christoph Stephan als Elfter.

    Die großen Favoriten auf den Sieg bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi sind ohne Zweifel Emil Hegle Svendsen und Martin Fourcade. Mittlerweile hat sich aber Ole Einar Björndalen wieder in den Kreis der Medaillenanwärter gelaufen, denn der 39jährige musste sich beim gestrigen Sprint nur um 0,4 Sekunden seinem Landsmann Svendsen geschlagen geben. Auch in der heutigen Verfolgung sollte dieses Trio wieder den Sieg unter sich ausmachen. Björndalen konnte den Fehler von Svendsen beim ersten Schießen ausnutzen und lag bis zum letzten Stehendschießen in Front. Bis dato fehlerlos schoss der Rekord-Weltcupsieger zwei Fahrkarten und musste Svendsen ziehen lassen, der sich den 33. Weltcupsieg sicherte. Auch Martin Fourcade leistete sich beim letzten Anschlag einen Fehler und wurde wiederholt Dritter. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Biathlon
  • Gestern Abend beim Sprint in Oberhof belegte Miriam Gössner wiederum einen enttäuschenden 53. Rang. Seit ihrem schweren Radunfall um Mai des vergangenen Jahres kämpft die 23jährigen mit erheblichen Rückenschmerzen, die bislang eine gute Leistung im Weltcup verhinderte. Nun gab die 23jährige unter Tränen bekannt, dass sie auf die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi verzichten wird.

    Der Mai 2013 sollte das Leben von Miriam Gössner mit einem Mal deutlich verändern. Beim einem Radunfall in Norwegen brach sich die junge Medaillenhoffnung mehrere Lendenwirbel und lange Zeit war nicht klar gewesen, ob die 23jährige noch einmal zum Leistungssport zurückkehren würde. Selbst das Laufen generell war in den ersten Tagen in der Schwebe gewesen. Mit einer unglaublichen Energieleistung und einem starken Willen arbeitete sich Gössner dann durch die Vorbereitung und wollte rechtzeitig zum Weltcup wieder fit sein. Dies gelang ihr zwar, aber die sportlichen Leistungen, zu denen sie fähig ist, konnte sie bislang nicht abrufen. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Biathlon
  • Bei der Verfolgung der Herren beim Biathlon-Weltcup in Oberhof, der live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, hat Arnd Peiffer als bester Deutscher auf Rang die beste Ausgangsposition. Bei widrigen Verhältnissen kam der 26jährige bei seinem Heimspiel noch gut zurecht und will heute noch einmal angreifen. Auch Christoph Stephan und Andreas Birnbacher haben die Top Ten im Blick.

    Auf den besten Deutschen im Gesamtweltcup musste das Team beim gestrigen Sprint und somit in der heutigen Verfolgung verzichten. Erik Lesser hat einen leichten Infekt und wird vermutlich erst am Sonntag beim Massenstart wieder in der Loipe stehen. Ansonsten hat sich die deutsche Mannschaft auf den zehn Kilometern eher mäßig geschlagen, denn bei Regen und einer schweren Strecke kam Arnd Peiffer als Bester auf Rang 8 ins Ziel. Christoph Stephan auf Platz 18 und Andreas Birnbacher auf Rang 20 haben zumindest eine gute Ausgangsposition für das heutige Rennen. Nicht zu schlagen waren die Norweger Emil Hegle Svendsen, der mit einem Vorsprung von 0,4 Sekunden den 95. Weltcupsieg von Ole Einar Björndalen verhinderte. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Biathlon
  • Der Sprint der Damen im Rahmen des Weltcups in Oberhof, der live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, ist der Höhepunkt des ersten Tages. Vor einem fantastischen Publikum wollen Lokalmatadorin Andrea Henkel, Miriam Gössner und Laura Dahlmeier für deutsche Erfolge sorgen.

    Die Top Ten des Gesamtweltcups 2013/14 überrascht schon ein wenig. Zwar führt mit Gabriela Soukalová aus Tschechien eine Siegläuferin das Klassement an, aber die übrigen Favoriten sind erst jenseits der besten Zehn zu finden. Kaisa Mäkäräinen aus Finnland (11.), Tora Berger aus Norwegen (15.), Darja Domratschawa aus Weißrussland (20.) und Andrea Henkel (22.) haben einen mäßigen Start in den Weltcup-Winter erwischt. Dafür haben vor der Winterpause plötzlich Läuferinnen wie Selina Gasparin aus der Schweiz und Irina Starych aus Russland die Weltcup aufgemischt. Nun müssen die Etablierten aber beweisen, dass man gerade im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2014 in Sotschi noch weiter zulegen kann. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Biathlon
  • Der Sprint im Rahmen des Biathlon-Weltcups in Oberhof, der live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, bildet den Auftakt für ein spannendes Wochenende. Gerade im Hinblick auf die Olympischen Spiele in Sotschi wollen die deutschen Herren noch einmal Gas geben.

    Den letzten Weltcup im Dezember im französischen Annecy können die deutschen Herren durchaus als Erfolg werten. Platz 2 in der Staffel und der zweite Rang von Erik Lesser in der Verfolgung waren ausgezeichnete Ergebnisse, die Hoffnung für die kommenden Weltcups in Oberhof und Ruhpolding sowie die Olympischen Winterspiele in Sotschi machen. Insbesondere Erik Lesser als Vierter im Gesamtweltcup ist eine große Überraschung, ebenso wie Simon Schempp als 11. Arnd Peiffer (23.) und Andreas Birnbacher (43.) hätte man hingegen weiter vorn erwartet. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Biathlon
  • Mit dem Biathon-Weltcup in Oberhof 2014, der live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, soll die heiße Phase vor den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi für die deutsche Mannschaft eingeläutet werden. Der Zeitplan für Oberhof sieht dabei einen Sprint, eine Verfolgung und einen Massenstart für den Damen und Herren vor.

    Zwischen den Feiertagen haben die meisten Athleten etwas Ruhe genossen und Regeneration betrieben. Mit dem City-Biathlon in Garmisch-Partenkirchen und Biathlon auf Schalke, den Laura Dahlmeier und Florian Graf für sich entscheiden konnten, sorgten aber zwei außergewöhnliche Veranstaltungen für beste Unterhaltung in der Weltcuppause. Ab sofort wird aber wieder um wichtige Punkte gekämpft und insbesondere die deutsche Mannschaft möchte bei den Heimspielen in Oberhof und darauf in Ruhpolding wieder für mehr Furore sorgen. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Biathlon
  • Mit Biathlon auf Schalke, das live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, endet die kurze Weihnachtspause für zahlreiche Athleten. Für Deutschland werden bei dem außergewöhnlichen Event Andrea Henkel gemeinsam mit Andreas Birnbacher sowie Laura Dahlmeier und Florian Graf an den Start gehen.

    Mittlerweile hat sich Biathlon auf Schalke zu einem traditonellen Rennen rund um den Jahreswechsel enwickelt. Die Athmosphäre im Stadion des FC Schalke 04 mit mehr als 30.000 Zuschauern ist einfach einzigartig und wird von vielen Biathleten gerne wahrgenommen. Für Andrea Henkel ist der Auftritt sicherlich mit etwas Wehmut verbunden, wird es doch wohl ihre letzte Teilnahme am Biathlon auf Schalke sein. Die mittlerweile 35jährige möchte nach diesem Winter die Skier in die Ecke stellen und ihre Karriere beenden. Die Fans werden ihre Leistungen in den zurückliegenden Jahren mit Sicherheit honorieren. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Biathlon
  • Die Biathlon-Fans kommen an diesem Wochenende auch außerhalb des Weltcups auf ihre Kosten. Zunächst startet heute der City-Biathlon 2013 in Garmisch-Partenkirchen mit Miriam Gössner sowie Evi Sachenbacher-Stehle und morgen steht Biathlon auf Schalke auf der Agenda.

    Knapp zwei Wochen mussten die Biathlon-Fans jetzt ohne einen Weltcup auskommen. Bevor es unmittelbar nach dem Jahreswechsel in Oberhof wieder um wichtige Punkte und die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Sotschi geht, gönnen sich die Athleten und die Fans zwei außergewöhnliche Biahtlon-Events, die mittlerweile in Deutschland zur festen Tradition geworden sind. Unter anderem wird morgen Biathlon auf Schalke ausgetragen, wo zahlreiche Top-Athleten an dem Start gehen. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Biathlon
  • Seit knapp zwei Jahren hat nun Evi Sachenbacher-Stehle die Liebe zum Biathlon für sich entdeckt und präsentiert sich in diesem Winter schon recht beständig. Ihre neuen Qualitäten wollte sie eigentlich bei Biathlon auf Schalke 2013 unter Beweis stellen, nun aber startet die sympathische DSV-Athletin beim City-Biathlon 2013 in Garmisch-Partenkirchen.

    Eine neue Herausforderung hatte Evi Sachenbacher-Stehle gesucht, als sie vor knapp zwei Jahren vom Langlauf zum Biathlon wechselte. Als Staffel-Weltmeisterin und mit zahlreichen Auszeichnungen sowie Topplatzierungen versehen, wagte sie noch einmal den Schritt in eine andere Sportart, die zwar auch auf dem Laufen basiert, dennoch durch das Schießen ganz andere Schwierigkeiten bietet. Diese Umstellung hat sie hervorragend gemeistert, auch wenn die Podiumsplätze noch nicht in Angriff genommen werden konnten. (mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Biathlon