Biathlon

Biathlon-WM 2012: Ergebnisse mit dem Silber von Magdalena Neuner

4. März 2012

Am heutigen Sonntag hat Magdalena Neuner das zweite Gold bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Ruhpolding knapp verpasst. Die 25jährige musste sich Darya Domracheva aus Weissrussland geschlagen geben. Aber auch Andrea Henkel mit null Schießfehlern und Miriam Gössner ließen mit guten Leistungen aufhorchen.

Zunächst mussten die Herren in der heutigen Verfolgung ran und für die deutschen Biathleten hieß es lediglich Schadensbegrenzung, nach dem man bereits im Sprint eine gute Ausgangslage verspielt hatte. Mit dem Ausgang des Rennens, das erneut der Franzose Martin Fourcade vor Carl-Johan Bergmann und dem Russen Anton Shipulin gewann, hatte sie natürlich nichts mehr zu tun. Dennoch konnten fast alle Verbesserung der Platzierungen erzielen, so kam Simon Schempp am Ende auf einen versöhnlichen neunten Rang, Andreas Birnbacher auf 12 und Arnd Peiffer auf Platz 17. Erneut konnte sich Michael Greis nicht in den Fokus laufen, der nun um seinen Platz im Einzel bangen muss.

Silber von Magdalena Neuner

Die besten Voraussetzungen auf eine Medaille hatte erneut Magdalena Neuner nach ihrem Sieg am gestrigen Tag. Allerdings sollten ihr beim letzten Stehendschießen zwei Fehler unterlaufen, die am Ende ausschlaggebend waren und der Weißrussin Darya Domracheva zum Sieg verhalfen. Auf Platz 3 kam die Russin Olga Velukina. Eine großartigen erwischte Andrea Henkel, die mit null Schießfehlern auf Rang 11 vorlaufen konnte. Ebenso verbessert haben sich Tina Bachmann und Miriam Gössner.

Damit konnte Magdalena Neuner bereits ihre dritte Medaille in Empfang nehmen und dabei sind alle Farben vertreten – Gold, Silber und Bronze. Am Montag ist Ruhetag, bevor es mit den Einzelrennen weitergeht.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply