Biathlon

Biathlon-Weltcups in Pokljuka 2012: Verfolgung der Herren und Damen

15. Dezember 2012

Nach den Sprints stehen heute die Verfolgungen beim Biathlon-Weltcups in Pokljuka 2012 auf dem Programm, die live im Fernsehen und als Live-Stream übertragen werden. Insbesondere Miriam Gössner bei den Damen kann sich als Zweite im Sprint gute Chancen ausrechnen wieder auf das Podium zu gelangen.

Die Anstrengungen von drei Weltcups in den vergangenen vier Wochen ist einigen Athleten deutlich anzumerken. Nach Östersund und Hochfilzen macht der Weltcup derzeit in Pokljuka (Slowenien) Station. Insbesondere die deutschen Herren scheinen derzeit in ein Loch gefallen zu sein, denn als bester von ihnen kam Simon Schempp am Donnerstag auf Platz 15 ins Ziel. Andreas Birnbacher, der den Sprint von Hochfilzen noch gewonnen hatte, wurde lediglich 40. und Arnd Peiffer verpasste gar die heutige Verfolgung als 73. Demensprechend gering sind die Chancen auch heute um das Podest mitzulaufen für die deutschen Herren.

Miriam Gössner überzeugt

Etwas anders sieht es bei den deutschen Damen aus, wo Miriam Gössner gestern knapp ihren ersten Weltcupsieg verpasste und Zweite wurde. Mit einer guten Schießleistung kann sie heute noch einmal angreifen, ebenso wie Andrea Henkel, die auf Rang 7 im Sprint ins Ziel kam. Zudem liegt Franziska Hildebrand als 13. noch gut im Rennen und bei insgesamt vier Schießeinlagen, kann auch sie sich als gute Schützin noch nach vorn arbeiten.

Die Verfolgung der Herren wird ab 12.45 Uhr und die Verfolgung der Damen um 15 Uhr live in der ARD übertragen. Zusätzlich steht ein Live-Stream unter sportschau.de zur Verfügung.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply