In der Verfolgung der Damen (live im ZDF/ Live-Stream) im Rahmen des Biathlon-Weltcups in Oberhof 2019 streben die deutschen Damen eine deutliche Ergebnisverbesserung an. Als beste Deutsche geht Karolin Horchler als 34. ins Rennen, womit es für die gesamte Mannschaft eigentlich nur um Ergebniskosmetik geht. Gerade im Hinblick auf die Staffel sollte man sich verstärkt einlaufen.

BiathlonEs muss schon als Debakel gewertet werden, was die deutschen Damen beim Sprint in Oberhof abgeliefert haben. In Abwesentheit von Laura Dahlmeier kam Karolin Horchler auf Platz 34 als beste Deutsche ins Ziel. Die durchaus stark eingeschätzte Denise Herrmann zeigte eine gute Leistung in der Loipe, aber mit vier Fehlern am Schießstand kommt man einfach nicht voran.

Verfolgung der Damen mit Denise Herrmann und Franziska Hildebrand

Franziska Hildebrand auf Platz 40 und Franziska Preuß auf Rang 45 haben sicherlich noch vor mit guten Leistungen in die Punkte zu laufen. Vermessen wäre es sicherlich von den Top 10 zu träumen, dazu müsste wirklich schon alles passen. Somit konzentriert sich die Spitze auf ein spannendes Rennen im Prinzip ohne deutsche Beteiligung. Lisa Vittozzi wird dabei versuchen ihrem ersten Weltcupsieg noch einen zweiten folgen zu lassen. Die Verfolgung der Damen wird live ab 12.30 Uhr im ZDF zu sehen sein. Wintersportfans können alternativ den Live-Stream unter zdf.de/sport nutzen.