Biathlon

Biathlon-Weltcup in Kontiolahti 2014: Zeitplan sieht zwei Sprints und eine Verfolgung vor

12. März 2014

Der Biathlon-Weltcup in Kontiolahti 2014, der live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, sieht für das kommende Wochenende zwei Sprints und eine Verfolgung für die Damen und Herren vor. Während andere Nationen noch um den Gesamtweltcup kämpfen, geht es für die deutschen Biathleten nur noch um gute Resultate.

Zumindest einen Hauch einer Chance haben die deutschen Herren noch im Kampf um eine Kristallkugel, denn im Sprintweltcup liegt Arnd Peiffer aktuell auf Rang 2 hinter Martin Fourcade. Allerdings beträgt der Rückstand bereits 85 Punkte, womit der Franzose in den verbleiben drei Sprint-Wettbewerben entweder nicht teilnehmen oder äußerst schlechte Platzierungen haben müsste. Ansonsten kann Simon Schempp im Gesamtweltcup noch die Top 5 in Angriff, die durchaus noch erreichbar wären. Bei den Damen dürfte Andrea Henkel dies als Ziel haben, schließlich wäre es guter Abschluss für ihre Karriere.

Zeitplan sieht zwei Sprints und eine Verfolgung vor

Am kommenden Wochenende steht in Kontiolahti der vorletzte Weltcup in diesem Winter auf der Agenda. Dafür müssen die Biathleten zwei Sprints und eine Verfolgung absolvieren. Ziel ist es noch gute Resultat zu erzielen, um diese sehr durchwachsene Saison etwas versöhnlicher zu gestalten.

  • Donnerstag 13.03.2014 – Sprint der Herren – 15.10 Uhr in der ARD
  • Donnerstag 13.03.2014 – Sprint der Damen – 17.45 Uhr in der ARD
  • Samstag 15.03.2014 – Sprint der Herren – 12.15 Uhr in der ARD
  • Samstag 15.03.2014 – Sprint der Damen – 14.45 Uhr in der ARD
  • Sonntag 16.03.2014 – Verfolgung der Herren – 10.45 Uhr in der ARD
  • Sonntag 16.03.2014 – Verfolgung der Damen – 12.10 Uhr in der ARD

Alle Wettbewerbe werden live in der ARD und als Live-Stream unter sportschau.de übertragen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply