Beim Massenstart der Damen (live im ZDF/ Live-Stream) zum Abschluss des Biathlon-Weltcups in Antholz 2019 wollen die deutschen Damen noch einmal ihre gute Form unter Beweis stellen. Laura Dahlmeier strebt nach einem weiteren Podestplatz und Denise Herrmann, Karolin Horchler, Vanessa Hinz und Franziska Hildebrand wollen mindestens in die Top 10.

Kitzbühel

Kitzbühel

Laura Dahlmeier ist schon eine extrem starke Biathletin. Hatte sie im Sprint noch knapp das Podium verpasst, konnte sie gestern nur knapp hinter Dorothea Wierer auf Platz 2 springen und dabei sogar Lisa Vitozzi hinter sich lassen, die sich in diesem Winter in herausragender Form befindet. Leider können die anderen deutschen Damen nur phasenweise überzeugen und landeten fast alle jenseits der 20.

Massenstart der Damen mit Laura Dahlmeier, Denise Herrmann und Karolin Horchler

Beim Massenstart der besten 30 in Antholz sind fast alle deutschen Damen an Bord bis auf Franziska Preuß, die aufgrund einer Erkrankung pausieren muss. Laura Dahlmeier möchte nach dem verpatzten Massenstart in Ruhpolding neu angreifen und hat ihr Potenzial schon mehrfach unter Beweis gestellt. Denise Herrmann, Karolin Horchler, Vanessa Hinz und Franziska Hildebrand müssen etwas mehr Konstanz an den Schießstand bringen, um ganz vorne mitlaufen zu können. Der Massenstart der Damen wird live ab 12.45 Uhr im ZDF übertragen. Unter zdf.de/sport können Biathlon-Fans per Live-Stream das spannende Rennen verfolgen.