Biathlon

Biathlon: Verfolgung der Herren in Pokljuka live in der ARD mit Benedikt Doll, Arnd Peiffer und Simon Schempp

9. Dezember 2018

In der Verfolgung der Männer (live in der ARD/ Live-Stream) zum Abschluss des Weltcups in Pokljuka möchte die deutschen Athleten etwas Wiedergutmachung betreiben. Benedikt Doll als Fünfter hat noch eine gute Ausgangsposition und kann das Podium anvisieren. Für Arnd Peiffer und Simon Schempp gilt es sich möglichst weit nach vorn zu arbeiten.

BiathlonSo richtig angekommen sind die deutschen Herren in diesem Winter noch nicht. Zwar konnte Johannes Kühn im Einzel mit einem Podiumsplatz für eine Überraschung sorgen, zudem holten Simon Schempp und Benedikt Doll zwei fünfte und sicherten sich die WM-Norm, aber die Mannschaft bleibt in der Summe hinter den Erwartungen zurück.

Verfolgung der Herren in Pokljuka live in der ARD mit Benedikt Doll, Arnd Peiffer und Simon Schempp

Benedikt Doll hat in der heutigen Verfolgung als Fünfter noch eine realistische Chance auf das Podium, für die anderen Herren des DSV gilt es Boden gut zu machen. Arnd Peiffer als 30. und Simon Schempp als 40. wollen auf jeden Fall weiter nach vorn kommen und wichtige Weltcup-Punkte sammeln. Gleiches gilt für Erik Lesser (44.), Philipp Horn (46.) und Johannes Kühn (48.). Die Verfolgung der Männer wird ab 11.45 Uhr live in der ARD übertragen. Mit sportschau.de kann der spannende Wettkampf auch als Live-Stream mitverfolgt werden.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply