Biathlon

Biathlon: Miriam Gössner verletzt sich beim Fahrrad-Unfall

17. Mai 2013

Miriam Gössner bleibt in den Vorbereitungen zur neuen Saison stets vom Pech verfolgt. Bereits im vergangenen Jahr wurde sie an einer optimalen Vorbereitung gehindert und auch in diesem Jahr muss sie einen erheblichen Rückschlag in Kauf nehmen. Demnach hat sich die 23jährige bei einem Fahrradunfall drei Lendenwirbel angebrochen und muss mindestens sechs Wochen pausieren.

Miriam Gössner hatte einen hervorragenden Winter gehabt, auch wenn ihr bei der WM oder zum Ende der Saison hin etwas die Luft ausgegangen ist. Zwischenzeitlich hat sie mit Tora Berger um die Führung im Gesamtweltcup gekämpft, aber letztendlich fehlte es vor allem an der Konstanz am Schießstand. Daran wollte man in diesem Sommer hinsichtlich der Olympischen Spiele 2014 in Sotschi besonders arbeiten.

Biathlon: Miriam Gössner verletzt sich beim Fahrrad-Unfall

Zunächst muss Miriam Gössner jedoch einen erheblichen Rückschlag verkraften, denn die 23jährige hat sich bei einem Fahrradunfall drei Lendenwirbel angebrochen. Laut ärztlicher Diagnose wird zu einer Trainingspause von sechs Wochen gezwungen, die natürlich eine optimale Vorbereitung auf den anstehenden Winter unmöglich macht. Der Deutsche Skiverband hatte mitgeteilt, dass sich der Unfall auf einer Fahrradtour in Norwegen ereignete.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply