Nach den Damen sind am heutigen Donnerstag die Herren im Einzel über 20 Kilometer (live im ZDF/ Live-Stream) im Rahmen des Biathlon-Weltcups 2017 gefragt. Simon Schempp, Erik Lesser, Arnd Peiffer und Benedikt Doll verfügen dabei über das Potenzial das Podest in Angriff zu nehmen. Grundlage ist ein sicheres Schießen, wie man gestern bei den Damen sehen konnte.

Den Auftakt in die Einzelwettbewerbe haben sich die Damen sicherlich etwas anders vorgestellt. Franziska Hildebrand auf 13 war die beste deutsche Athletin, aber mit dem Ausgang des Rennens hatte sie dennoch sehr wenig zu tun. Da im Einzel jeder Schießfehler mit einer Strafminute belegt wird, war angesichts des fehlerlosen Schießens der Gewinnerin Nadeschda Skardino kein Kraut gewachsen.

Biathlon live im ZDF: Simon Schempp und Erik Lesser beim Einzel der Herren beim Weltcup in Östersund 2017

Am heutigen Donnerstag sind die Männer über 20 Kilometer im Einsatz. Simon Schempp, der bei den Mixed-Staffeln noch geschont wurde, möchte ebenso eine Topplatzierung erreichen wie seine Mannschaftskollegen Erik Lesser, Arnd Peiffer und Benedikt Doll. Neben dem Schießen ist vor allem die bittere Kälte in Östersund ein Faktor. Beim Damenrennen herrschten minus 11 Grad Celsius – dafür muss man die richtige Renneinteilung finden. Als großer Favorit geht aber wieder Martin Fourcade ins Rennen, der in den vergangenen Jahren den Weltcup nach Belieben dominierte. Das Einzel der Herren in Östersund wird live ab 17.15 Uhr im ZDF übertragen. Biathlon-Fans können auch zdf.de/sport für den Live-Stream nutzen.