Beim Massenstart der Damen beim Weltcup in Antholz 2019 konnte Laura Dahlmeier sich den ersten Saisonsieg sichern. Zudem überzeugte Vanessa Hinz auf Platz 3 und Karolin Horchler auf einem achten Rang.

Kitzbühel

Kitzbühel

Der Abschluss für die Damen beim Weltcup in Antholz im Massenstart war sehr erfreulich aus deutscher Sicht. Laura Dahlmeier siegte mit nur einem Schießfehler und konnten sich den ersten Weltcuperfolg des Winters sichern. Aber auch die anderen deutschen Damen zeigte eine gute Leistung, denn Vanessa Hinz sicherte sich den ersten Podestplatz der Saison und zeigt damit eine gute Leistung vor der bald anstehenden WM in Östersund. Die hervorragenden Ergebnisse werden durch Karolin Horchler auf Platz 8 und Denise Herrmann auf Rang 13 komplettiert. Lediglich Franziska Hildebrand hatte einen gebrauchten Tag, denn nach einem Sturz reicht es am Ende nur zu Rang 28.

  1. Laura Dahlmeier (Deutschland)
  2. Marketa Davidova (Tschechien)
  3. Vanessa Hinz (Deutschland)